Coppenbrügge: 30 Teilnehmer*innen bei Online-Diskussion über Mastanlagen

Veröffentlicht am Freitag, 23. April 2021 11:13

Bei einer Online Veranstaltung haben Bürgerinnen und Bürger mit Politikern der Grünen über eine umstrittene geplante Hühnermastanlage bei Bäntorf diskutiert. Dort soll ein Hühner- Maststall für 30.000 Tiere entstehen. Eingeladen zu der Diskussions- und Informationsveranstaltung hatte der stellvertretende Grüne Landtagsfraktionsvorsitzende Christian Meyer. In dem Gespräch mit den etwa 30 Bürgerinnen und Bürgern ging es um Themen wie Geruchsbelästigung, Lärm, Antibiotikaeinsatz und Belastung durch Keime, Tierschutz, Düngeproblematik und baurechtliche Belange. Da der Maststall als sog. privilegiertes Bauvorhaben gilt, gibt es keine Beteiligung der Öffentlichkeit. Meyer fordert mehr Mitsprachrecht für die Gemeinden bei der Errichtung solcher Anlagen. Massentierhaltung sei grundsätzlich in Frage zu stellen. Es müsse eine höhere Wertschätzung für Lebensmittel geben. Bettina Schröder-Brautlecht von der Interessengemeinschaft gegen den Maststall wies erneut darauf hin, dass die vorhandenen Mastanlagen, die Biogasanlagen und Windräder den Ort Bäntorf und die Bewohner bereits stark belasten würden.