Bisperode: Neues Feuerwehrhaus - Baustart noch in diesem Jahr?

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. Mai 2021 13:05

Im Flecken Coppenbrügge gehen die Planungen für das neue Feuerwehrhaus in Bisperode voran. Einzelheiten wurden der Politik gestern in einer gemeinsamen Sitzung von Bau- und Feuerwehrausschuss vorgestellt.

Geplant ist ein energieeffizientes Gebäude am Standort zwischen den Straßen „Am Sportplatz“ und „Horstweg“. Die Arbeiten sollen nach Möglichkeit noch in diesem Jahr beginnen, sagte Bürgermeister Hans Ulrich Peschka. Die Baukosten sind mit 3,4 Millionen Euro angegeben. Das Land beteiligt sich mit einer Million Euro an dem Projekt, weitere 400.000 Euro sollen aus einem Förderprogramm des Bundes für energieeffizientes Bauen kommen, so Peschka. Auch Bisperodes Ortsbrandmeister Tobias Jarmer zeigte sich mit den Planungen zufrieden. Die Feuerwehr in Bisperode hat zurzeit 57 Aktive und mit über 40 Jugendlichen eine der größten Jugendfeuerwehren im Landkreis.