Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Die Polizei sucht nach zwei Kradunfällen den bislang unbekannten Verursacher einer Ölspur

Auf ölverschmierter Fahrbahn waren gestern Mittag zwischen der Einmündung der Kreisstraße 15 und dem Ortseingang Bisperode ein 50-jähriger und ein 47 Jahre alter Kradfahrer durch die Ölspur verunfallt. Es blieb bei einem Sachschaden von insgesamt 1000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Lastkraftwagen die Ölspur verursacht haben. Die Polizei bittet um Hinweise auf den Verursacher der Ölspur unter der Rufnummer 05156-7082.

Chefarzt Dr. Christian Winkler vom Krankhaus Lindenbrunn in Coppenbrügge weist zum bundesweiten Tag gegen Schlaganfall auf die Bedeutung einer schnellen Behandlung von Betroffenen hin

Die Zeit spiele bei der Chance auf Heilung eine große Rolle. Deshalb sei auch das Erkennen von Warnsignalen und eines Schlaganfalls selbst besonders wichtig. Beste Vorbeugung gegen einen Schlaganfall sei es aber, Risikofaktoren zu reduzieren.Das Krankenhaus Lindenbrunn betreut jährlich etwa 600 Schlaganfallpatienten in Rehamaßnahmen. Winkler leitet dort die Neurologische Station.

Heute Auftakt für Städteförderprogramm

Nach Salzhemmendorf lädt heute auch der Flecken Coppenbrügge zur Auftaktveranstaltung des Städteförderprogramms „Kleinere Städte und Gemeinden“ ein. Beide Gemeinden hatten sich gemeinsam um die Aufnahme in das Förderprogramm des Bundes beworben, das die überörtliche Zusammenarbeit und Netzwerke kleinerer Städte und Gemeinden unterstützt. Coppenbrügge und Salzhemmendorf wollen den Herausforderungen des demographischen Wandels damit gemeinsam begegnen und sich bei der Entwicklung der Orte unterstützen. Ein interkommunales Konzept soll mit Hilfe der Bürger erarbeitet werden. An der Auftaktveranstaltung in Salzhemmendorf hatten in der letzten Woche über 30 Bürger und Politiker teilgenommen. Auftakt in Coppenbrügge ist heute um 18.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Brünnighausen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
La Cintura von Alvaro Soler

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv