Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln

Hameln: Fußweg Pyrmonter Straße gesperrt

Wegen Bauarbeiten an der Pyrmonter Straße in Hameln wird der Fuß- und Radweg dort ab heute, 7. Dezember, teilweise gesperrt. Betroffen ist der Fuß- und Radweg stadteinwärts im Bereich zwischen Fort Luise und alte Eisenbahnbrücke. Von heute, 7. Dezember, bis voraussichtlich Juli kommenden Jahres müssen Fußgänger und Radfahrer die andere Straßenseite nutzen. Die Überquerung der Straße ist an den Ampelanlagen am Fort Luise und am alten Klütbahnhof möglich, teilt die Verwaltung mit. Anlieger können jederzeit ihre Grundstücke erreichen.

Hameln: Spendenaktion von radio aktiv und Sparkasse Hameln-Weserbergland für die Tafel Hameln

In den letzten beiden Jahren musste die Tafel mit deutlich weniger Spenden auskommen als in den Jahren zuvor. Grund dafür sind sowohl die bereits 21 Monate andauernde Coronapandemie als auch die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal. Die Menschen hätten vielfach an anderer Stelle gespendet, so der Vorsitzende der Tafel Hameln, Bernhard Wagner. radio aktiv möchte gemeinsam mit der Sparkasse Hameln-Weserbergland helfen und ruft daher zu Spenden für die Hamelner Tafel auf. Heute startet die Aktion. Jeder gespendete Euro wird von der Sparkasse Hameln-Weserbergland sogar verdoppelt. Jeder gespendete Euro werde dringend benötigt, so Wagner. 

Hameln: Resolution zu Personalmangel in Kitas

Das neue niedersächsische Kita-Gesetz verschärft den Personalmangel in den Hamelner Kitas. Weil nun auch in Gruppen mit weniger als 10 Kindern mindestens zwei Fachkräfte tätig sein müssen und es darüber hinaus zu wenig Vertretungskräfte in Krankheitsfällen gibt, müssen zunehmend Gruppen vorübergehend geschlossen und Randbetreuungszeiten gestrichen werden. Damit das Land das neue Gesetz korrigiert, hat sich der Schulausschuss auf Initiative des SPD-Fraktionsvorsitzenden und Sprechers der rot-grünen Mehrheitsgruppe, Wilfried Binder, darauf verständigt, eine Resolution zu beschließen. Die Resolution soll am 15. Dezember vom Rat beschlossen werden. Außerdem soll die Stadt versuchen, den Fachkräftemangel durch konkrete Maßnahmen selbst zu bekämpfen, wobei aber finanzielle Anreize nicht möglich seien, so Binder.

Hameln: Ab heute 3 G im Rathaus und in städtischen Einrichtungen

Ab heute gilt auch im Hamelner Rathaus und zu den Einrichtungen der Stadt die 3 G-Regel. Zutritt ist dann nur noch Bürgerinnen und Bürgern möglich, die geimpft oder genesen sind bzw. einen aktuellen Corona-Test vorlegen können. Das Testzertifikat darf nicht älter als 24 Stunden bzw. im Falle eines PCR-Testes nicht älter als 48 Stunden sein. Darüber hinaus ist ein Ausweisdokument bereitzuhalten. Von der 3G-Regel sind Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres ausgenommen. Ein Sicherheitsdienst kontrolliert direkt im Eingangsbereich des Rathauses. An den anderen Standorten der Verwaltung wird ebenfalls in den Eingangsbereichen kontrolliert. Die Stadt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass sich viele Anliegen auch per E-Mail klären ließen. Im Zweifel sei auch ein Telefonat mit der zuständigen Sachbearbeiterin bzw. dem Sachbearbeiter einem persönlichen Termin vorzuziehen.

Hameln: Heute wird im Münster St. Bonifatius um 18 Uhr ein Gedenkgottesdienst für verstorbene Kinder gefeiert

Weltweit wird am 2. Advent an verstorbene Kinder und auch die sogenannten „Sternenkinder“ erinnert. In diesem Gottesdienst wollen das die Mitarbeiterinnen des Hospizvereins Hameln e.V. und die Münster-Gemeinde mit Kerzen, Texten und Musik tun. Die aktuellen Hygienevorschriften der Bundes-, Landes- und kommunalen Behörden sowie der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers empfehlen 3G (geimpft, getestet oder genesen mit Bitte um Nachweis) und erbitten gleichzeitig das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske, Handdesinfektion sowie angemessenes Abstandsverhalten.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv