UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Emmerthal/Hameln: Tier löst Auffahrunfall aus - Autofahrerin verletzt ins Krankenhaus

Ein kleines Tier soll Montagmorgen auf der Bundesstraße 83 unterhalb des Ohrberges einen Auffahrunfall ausgelöst haben. Eine Autofahrerin wurde dabei verletzt. Eine 55-jährige Autofahrerin fuhr auf der B 83 von Emmerthal in Richtung Hameln. Hinter dem Solarinstitut unterhalb des Ohrberges bremste sie ihren Wagen aufgrund eines kleinen Tieres, dass nicht näher definiert wurde, stark ab. Die folgende 26-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und fuhr auf das Heck des Fahrzeugs auf. Die 26-Jährige wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Dabei kam es zu Behinderungen.

Hameln: Fahrten unter Alkoholeinfluss

Im Rahmen einer nächtlichen Verkehrskontrolle auf der Pyrmonter Straße in Hameln wurde in der Nacht zu heute ein VW Golf gestoppt. Der 49-jährige Autofahrer aus Aerzen stand unter Alkoholeinfluss. Eine Messung ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 0,9 Promille. Es wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag war einer Streife ein Pedelec-Fahrer aufgefallen, der kurz nach Mitternacht auf der Domeierstraße in Schlangenlinie und ohne Licht fuhr. Eine Überprüfung ergab, dass der 42-jährige Fahrradfahrer aus Hameln deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von fast 2,5 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Sport: Lachem siegt bei Vorbereitungsspiel - Hamelner Ruder-Achter weit abgeschlagen

Rudern: Beim dritten Renntag der Ruder-Bundesliga in Minden konnte der Sparkasse-Hameln-Weserbergland-Achter keinen Boden gut machen. Der 17. Platz bei achtzehn Teilnehmern bedeutet in der Tabelle lediglich Platz 16.
Fußball: In einem Vorbereitungsspiel besiegte Bezirkspokalsieger Lachem den Kreisligisten Bisperode mit 4:0.

Hameln/Sport: Für die Hamelner Beachvolleyball-Nationalspieler Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms beginnt heute die Europameisterschaft in Den Haag

Nach der Absage der Olympia-Teilnehmer Markus Böckermann und Lars Flüggen ist das Rattenfänger Beachteam das einzige deutsche Männer Duo. In den Niederlanden treffen Bergmann und Harms in der schweren Gruppe G auf den Weltranglistendritten aus Lettland, den Weltranglistenelften aus Polen und auf ein Team aus Litauen. Auch wenn die Hamelner Beachvolleyballer bei der Generalprobe im schweizerischen Gstaad gepatzt haben, rechnen sie sich bei der EM durchaus Chancen zum Weiterkommen aus. Voraussetzung dafür wäre mindestens ein Sieg.

Hameln: Am Wochenende wurde die neue Sommerausstellung in der Galerie Faita eröffnet

Der Titel der Ausstellung ist "Das Runde und das Eckige". Das Runde könne auch in Zeiten der Fußball Weltmeisterschaft gleichberechtigt neben dem Eckigen stehen, sagt Galeristin Margret Faita bei der Eröffnung der Ausstellung. Für das Runde stehen im Vordergrund die Arbeiten der Rostocker Künstlerin Petra Benndorf. Sie hat mit Porzellan Unikaten das Material bis an seine Grenzen ausbalanciert. Das Eckige vertritt der süddeutsche Bildhauer Joachim Lambrecht. Mit seinen Kompositionen stellt er keramische Platten in Bezug zueinander und festigt sie im offenen Feuer. Seine Objekte seien Rhythmus mit Risiko, so Faita. Ergänzt wird die Ausstellung durch neue Arbeiten von Künstlern der Galerie. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 25. August.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Rolling in the Deep von Adele

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv