Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln

Hameln: Andreas Jungnitz als Schulleiter verabschiedet

Der langjährige Schulleiter des Hamelner Schiller-Gymnasiums, Andreas Jungnitz ist gestern Nachmittag feierlich verabschiedet worden. Der 65-Jährige war 15 Jahre lang Direktor des ältesten Hamelner Gymnasiums. Im Beisein von mehr als 200 geladenen Gästen ist Jungnitz für seine geleistete Arbeit in und auch um Hameln gewürdigt worden. Die Schulleitung am Schiller-Gymnasium übernimmt in Zukunft Dr. Silke Jakobs. Freunde, Wegbegleiter, Kollegen und auch Kommunalpolitiker haben an der Veranstaltung teilgenommen. Immer wieder wurde betont, dass Jungnitz nicht nur Schulleiter war, sondern auch ein Antreiber in der Bildungspolitik und diese stets kritisch begleitete, wenn nötig. In dieser Funktion, als Impulsgeber in der Bildungspolitik, wird Jungnitz nach wie vor aktiv bleiben. Erst kürzlich ist er erneut zum ersten Vorsitzenden des Vereins „SAM“ gewählt worden, ein Zusammenschluss von Schulleitern aus dem Landkreis, die mit ihrer Arbeit das pädagogische Angebot an Schulen verbessern wollen.

 

Hameln: Mit Auto in Auffangbecken gefahren

Am Dienstagmittag ist in Hameln-Afferde eine Frau mit ihrem Auto vom Supermarkt-Parkplatz versehentlich in ein nur wenige Meter entferntes Auffangbecken gefahren. Die Frau – Jahrgang 1936 – blieb unverletzt, ebenso ihr Beifahrer.

Weiterlesen...

Hameln: Claudia Höflich wird neue Museumsleiterin

Claudia Höflich tritt ab 1. September die Nachfolge von Stefan Daberkow an. Das haben die Mitglieder des Verwaltungsausschusses der Stadt einstimmig beschlossen.

Weiterlesen...

Hameln: Geschäftsbericht HMT zeigt Corona Auswirkungen auf

Die Corona-Pandemie hat auch bei der Hameln Marketing und Tourismus Gesellschaft HMT im vergangenen Jahr zu einem massiven Einbruch der Geschäfte geführt. Das geht aus dem jetzt vorgelegten Geschäftsbericht für das Jahr 2020 hervor.

Weiterlesen...

Hameln: Deutsches Nationalteam mit Team-Kapitän vom Schiller-Gymnasium ist Physik-Vizeweltmeister 2021

Das deutsche Nationalteam mit Kapitän Maxim Jonah Walther vom Hamelner Schiller-Gymnasium (in Zusammenarbeit mit dem Schülerforschungszentrum Hameln-Pyrmont) hat den 2. Platz beim virtuellen Physik-Weltcup errungen und sich damit eine Silbermedaille gesichert. Den Turniersieg errang wie in den vergangenen Jahren das Team aus Singapur. Vom Physikzentrum Bad Honnef aus kämpfte sich das deutsche Team in fünf Runden unter die besten drei. In jeder Runde traten zwei Länder in sogenannten Physics Fights in wechselnden Rollen (Reporter, Opponent) gegeneinander an. Jeder Fight dauerte etwa drei Stunden und wurde auf Englisch geführt. Insgesamt nahmen 13 Nationen am Wettbewerb teil. Das Besondere: Wegen der anhaltenden Pandemie-Lage wurde der Physik-Weltcup erstmalig für all die Länder, die nicht am Präsenzwettbewerb in Georgien teilnehmen konnten, virtuell durchgeführt. Polen, das als Sieger aus dem Präsenzwettbewerb hervorgegangen war, nahm auch am OYPT teil, konnte das Finale aber nicht erreichen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Colorado von Milky Chance

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv