UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Hameln: Ende der Fraktion CDU-DU-UFB

Nach dem Auseinanderbrechen der rot-rot-grünen Gruppe im Hamelner Rat existiert auch die Fraktion CDU-DU-UFB nicht mehr. Klaus-Peter Symanski von der UFB hat die Gruppe verlassen, sein Mandat aber behalten. Symanski wollte sich auf Nachfrage bisher nicht zu den Gründen äußern. Wie radio aktiv von mehreren Seiten erfahren hat, ist seine Niederlage bei der Bürgermeisterwahl der Grund. Symanski wollte Nachfolger von Thomas Meyer-Hermann als ehrenamtlicher Bürgermeister der Stadt Hameln werden, hatte die Kampfabstimmung in der Fraktionsversammlung aber mit einer Stimme Unterschied gegen Gerhard Paschwitz verloren.
Die neue CDU-Fraktionsvorsitzende Birgit Albrecht sagte, die Gruppe CDU-DU bleibe bestehen. Mit dieser Veränderung müssten allerdings die Sitze in den Ausschüssen neu berechnet und möglicherweise neu besetzt werden.

Hameln: Nach möglicher Verkehrsunfallflucht – beschädigter Pkw verschwunden

Mittwochmittag hat ein Zeuge auf der Fischbecker Landstraße – vermutlich zwischen "Langes Kreuz" und Fontanestraße – beobachtet, wie ein Pritschen-Klein-Lkw mit Anhänger mit Kennzeichen aus dem Landkreis Emsland (EL) den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw berührte und beschädigte. Der Zeuge notierte sich die Kennzeichen des Gespanns und meldete seine Beobachtungen persönlich bei der Polizeistation Hessisch Oldendorf. Die Hessisch Oldendorfer Beamten informierten eine Streifenwagenbesatzung aus Hameln, um die Beschädigungen am geparkten Wagen zu dokumentieren. Der weiße Pkw mit einer möglichen Beschädigung am linken Außenspiegel war nicht mehr am beschriebenen Ort. Bislang ist auch durch den Geschädigten keine Anzeige bei der Polizei erstattet worden. Nun suchen die Ermittler das weiße Auto (Modell/Typ nicht bekannt), das am Mittwoch gegen 14.45 Uhr an der Fischbecker Landstraße am Fahrbahnrand abgestellt war und nach Aussage des Zeugen am linken Außenspiegel beschädigt sein müsste. Der betroffene Fahrzeughalter möchte sich bitte unter der Tel.-Nr. 05152/94749-0 mit der Polizeistation Hessisch Oldendorf in Verbindung setzen.

Hameln: Anwohner vom Plümerweg gegen diese Bebauungspläne

Anwohner machen gegen die geplante Bebauung am Pflümerweg mobil. Vier Häuser mit insgesamt bis zu 38 Wohnungen sollen dort entstehen. 53 Anwohner haben gegen das Bauprojekt unterschrieben und die Liste während der jüngsten Ratssitzung an die Stadt übergeben. Sie befürchten ein Verkehrschaos, eine Verschattung sowie einen Wertverlust ihrer Immobilien. Oberbürgermeister Claudio Griese zeigte Verständnis für die Bedenken der Anwohner. Er sieht noch Möglichkeiten, an der bisherigen Planung Änderungen vorzunehmen.

Hameln: Pkw-Brand alarmiert zahlreiche Feuerwehrkräfte

Im Hamelner Ortsteil Afferde ist heute Vormittag ein Mann bei einem Pkw-Brand verletzt worden. Der Hamelner hatte im Altdorf offenbar aus einem Auto Benzin abgepumpt, als der Wagen Feuer fing.  Der Mann erlitt Brandverletzungen und wurde in eine Spezialklinik gebracht. Der Pkw brannte vollständig aus und auch ein angrenzender Carport brannte nieder. Neben den ehrenamtlichen Feuerkräften aus Afferde und der diensthabenden hauptberuflichen Wachbereitschaft wurden zusätzlich freiwillige Kräfte, unter anderem aus Hameln, alarmiert. Durch den schnellen Einsatz konnte ein Übergreifen auf eine benachbarte Scheune verhindert werden.

Hameln: Knochenhauereck renoviert

Das Knochenhauereck zwischen Hameln und Tündern erstrahlt wieder in neuem Glanz. Der Hamelner Verein für Grenzbeziehungen und Heimatpflege hat das Knochenhauereck renoviert. Diese Stelle ist ein markanter Rast- und Aussichtsplatz am Weserradweg. Die Arbeiten am Knochenhauereck haben mehr als 2000 €uro gekostet. Der Verein für Grenzbeziehungen und Heimatpflege hofft auf Spenden.

 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Big in Japan von Alphaville

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv