UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Hameln: Bauarbeiten auf den Weihnachtsmarkt so gering wie möglich

Besucher des Hamelner Weihnachtsmarktes müssen sich auf Bauarbeiten einstellen. Wegen eines Defektes an der Fernwärmeleitung ist Am Markt eine große Baustelle entstanden. Vom Unternehmen Enertec hieß es jetzt, dass die Reparaturarbeiten noch eine ganze Woche dauern könnten. Die Reparaturen sollen allerdings in der Nacht durchgeführt und tagsüber ausgesetzt werden. So soll es möglichst wenige Einschränkungen auf dem Weihnachtsmarkt geben. Am Montag wird der Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich am Freitag kommender Woche abgeschlossen sein. Die Baustelle zwischen Hochzeitshaus und Sparkasse wurde bereits notrepariert. Die Baugrube konnte noch im Laufe des Tages verfüllt werden, so dass es an dieser Stelle keine Auswirkungen auf den Hamelner Weihnachtsmarkt geben wird.

Hameln: Großer Erfolg für Hameln 2030

Das Zukunftsprojekt der Stadt konnte bei einem Wettbewerb des Bundesumweltministeriums überzeugen. In der Kategorie „Strategie“ wurde es von einer Experten- und einer Bürgerjury auf den zweiten Platz gewählt, teilte die Stadt mit. Die Jurymitglieder würdigten die „bemerkenswerte Breitenwirkung“ des Projekts, die mit Vorträgen, einer Befragung und einer Dialogwerkstatt erzielt wurde. Auch die Mehrsprachigkeit der Fragebögen sei bei einer Feierstunde in Berlin lobend erwähnt worden. 160 Projekte hatten sich an dem Wettbewerb "Ausgezeichnet!" beteiligt, elf Projekte gelangten in die Endausscheidung.

Hameln: Autofahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei Hameln hat erneut einen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Beamte hatten den PKW des Mannes am Donnerstagabend auf der Breslauer Straße in Afferde kontrolliert. Vortests bestätigten den Verdacht auf Drogenkonsum. Auf der Wache gab der Fahrer zu, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Dem 23-Jährigen aus Northeim wurde die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. Unter dem Beifahrersitz des PKW fanden die Beamten zudem ein Einhandmesser und eine Crackpfeife. Der 34-jährige Beifahrer aus Eschershausen gab an, dass ihm die Gegenstände gehören. Auch gegen ihn wurde eine Anzeige geschrieben.

Hameln: Ausstellung zum Medicus-Musical eröffnet

Ab heute ist im Museum Hameln die neue Sonderpräsentation „Inspiration Mittelalter. Zeit des Medicus“ zu sehen. Das Musical „Der Medicus“ nach dem mittelalterlichen Roman von Noah Gordon im Hamelner Theater ist der Anlass für das Museum, nach der Faszination des Mittelalters als Inspirationsquelle für künstlerische Bearbeitungen zu fragen. Ausgangspunkt der Ausstellung ist die eigene Mittelalter-Abteilung mit ihren historischen Objekten. Hier werden Beschreibungen des Romans in der Art eines „Fakten-Checks“ unserem Wissen über die damalige Zeit gegenübergestellt. Die Ausstellung wird bis zum 24. Februar 2019 gezeigt.

Hameln: Großer Andrang bei Interhelp-Aktion

Die medizinische Sprechstunde der heimischen Hilfsorganisation Interhelp im Hamelner Wohngebiet Kuckuck ist auf große Resonanz gestoßen.83 kranke Zuwanderer aus Rumänien, Bulgarien, dem Kosovo, aus Syrien und dem Irak, darunter viele Kinder, haben am Mittwochabend in der im „Kuckucksnest“ eingerichteten Interhelp-Sprechstunde um medizinische Hilfe gebeteten. Etwa ein Drittel der Patienten sei nicht krankenversichert gewesen, sagte Interhelp-Einsatzleiter Reinhold Klostermann.Zahlreiche unterschiedliche - teils akute - Erkrankungen mussten behandelt werden - diagnostiziert wurden Atemwegserkrankungen wie Bronchitis und Lungenentzündung, Brech-Durchfall und grippalen Infekten, aber auch ein Kopflaus-Befall. Auch diverse Zahnerkrankungen wurden festgestellt. Ein Hamelner Zahnarzt wird die kleinen und großen unversicherten Patienten in seiner Praxis kostenlos weiterbehandeln. Elf ehrenamtliche Interhelp-Mitglieder waren im Einsatz, darunter Arzthelferinnen, Rettungsassistenten, eine OP-Schwester, Logistiker und Dolmetscher für Rumänisch und Arabisch. In Abstimmung mit der Stadt Hameln und dem Landkreis Hameln-Pyrmont und mit Unterstützung des Vereins SAM sollen medizinische Hilfseinsätze im Bedarfsfall am „Kuckuck“ fortgesetzt werden.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Katchi von Ofenbach & Nick Waterhouse

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv