Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln

Hameln: Ursache für tödlichen Brand noch unklar

Nach dem Brand in einem Mehrparteienhaus an der Pyrmonter Straße in Hameln gibt es noch keine Informationen zur Brandursache. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt, die Ermittlungen zur Brandursache werden Anfang kommender Woche aufgenommen. Das Feuer war Samstagmittag kurz nach 12.00 Uhr in einer Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Die sieben Bewohner, zwei Erwachsene und fünf Kinder (27, 23, 6, 4, 3, knapp 2 und knapp 1 Jahr alt) mussten von der Feuerwehr aus der brennenden Wohnung gerettet werden. Sie wurden schwerstverletzt mit unter anderem fünf Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein Kind erlag später seinen Verletzungen.

Hameln: Sommerfest der Marinekameradschaft

Das ehemalige Minensuchboot hat seinen 62. Geburtstag und zum anderen dient der Maschinenraum der Pluto der Marinekameradschaft Hameln seit 30 Jahren als Vereinsheim. Beide Anlässe werden mit einem großen Sommerfest gefeiert. Neben Shanty-Chören aus Bisperode und Sorsum und der Band von Kalle Schmidt erwartet die Besucher noch ein weiteres Highlight. Ein 12 Personen Kutter nimmt Interessierte mit auf die Weser und gibt ihnen die Möglichkeit die Pluto von der Steuerbordseite zu bewundern, so der Vorsitzende der Marinekameradschaft Fritz Grube. Die Marinekameradschaft Hameln ist mit mehr als 300 Mitgliedern die größte in Deutschland. Grund dafür sei vor allem die Gemeinschaft. Die Marinekameradschaft sei nicht nur etwas für Seefahrer der Bundesmarine, sondern auch für andere Berufsgruppen, die gerne Zeit auf der Weser verbringen. Das Sommerfest beginnt um 12 Uhr an der Kaimauer gegenüber der Sumpfblume.

Hameln: Sieben Verletzte bei Brand in Wohnhaus

*UPDATE*

Nach Informationen der Polizei von Samstagnachmittag ist ein Kind seinen Verletzungen erlegen.

 

In Hameln ist es heute Mittag zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Pyrmonter Straße gekommen. Nach ersten Informationen wurden sieben Menschen (darunter auch Kinder) verletzt, mindestens fünf von ihnen schwer. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, für den Transport waren mehrere Rettungshubschrauber angefordert worden. Nach Auskunft der Polizei ist der Brand mittlerweile gelöscht, die Feuerwehr ist aber noch vor Ort. Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen. Die Pyrmonter Straße wurde für den Einsatz gesperrt. Es kam zu Staus, auch die Nebenstraßen waren dicht.

 

Hameln: B1 / B83 für Feuerwehreinsatz gesperrt

In Hameln ist kurz nach 12 Uhr ein Feuer in einem Haus an der Pyrmonter Straße (B1 / B 83) gemeldet worden. Feuerwehr und Polizei sind vor Ort. Die Pyrmonter Straße ist für den Großeinsatz in beide Richtungen gesperrt. Auch in den Nebenstraßen staut sich der Verkehr.

Hameln: Wird Hameln bald „Kinderfreundliche Kommune“?

Der Rat hat in seiner vergangenen Sitzung einstimmig beschlossen, dass die Stadtverwaltung prüfen soll, wie eine Umsetzung zur Teilnahme an dem Programm realisiert werden kann. Das Ziel ganz klar: Die Kinder und ihre Bedürfnisse in den Fokus rücken, verbunden ist die Teilnahme aber mit Kosten in Höhe von 52.000 Euro und da gelte es jetzt zu prüfen, ob das nötig ist oder, ob das eigene Know How vielleicht sogar ausreicht, um Hameln kinderfreundlicher zu machen, so die Fraktionsvorsitzende der Grünen und stellvertretende Sprecherin der rot-grünen Mehrheitsgruppe Anett Dreisvogt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
radio aktiv - Verkehrs- und Blitzer-Report (TEL 05151 55 55 55)

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv