UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln

Hameln: Gebührenstaffelung für die Kinderbetreuung

In Hameln soll es ab dem nächsten Jahr (1.1.2020) eine Staffelung der Gebühren für die Kinderbetreuung geben. Dafür haben sich die Politiker im Hamelner Finanzausschuss einstimmig ausgesprochen. Die Beitragsstaffelung nach dem Einkommen der Eltern gilt für den Bereich der Plätze für unter Dreijährige. Davon betroffen wären zurzeit rund 400 Kinder in Hameln. Ebenfalls betroffen sind Kinder, deren Betreuungszeit über 8 Stunden hinausgeht. Eine Beitragsstaffelung im Bereich Hort und Nachmittagsbetreuung soll es vorerst nicht geben, da zunächst die Erfahrungen im gesetzlich vorgeschriebenen Bereich abgewartet werden sollen. Endgültig entscheiden müssen die Politiker im Stadtrat.

Hameln: Reform der Grundsteuer

Die Große Koalition hat sich auf eine Neuregelung der Grundsteuer geeinigt. Wie die Steuer künftig genau berechnet wird, ist allerdings noch nicht bekannt. Noch vor der Sommerpause soll der Gesetzentwurf in den Bundestag kommen. Die Stadt Hameln soll die Bundesregierung mit einer Resolution zu einer schnellen Reform der Grundsteuer auffordern. Dafür hat sich der Finanzausschuss gestern einstimmig ausgesprochen. Sollte es bis Ende des Jahres keine Einigung geben, hätte das für Kommunen große finanzielle Auswirkungen. Auch Hameln würde ein Wegfall der Grundsteuer hart treffen. Derzeit nimmt die Stadt 14 Mio. Euro Grundsteuern im Jahr ein, das sind 10 % der städtischen Einnahmen. Obwohl der Koalitionsausschuss sich gerade auf eine Neuregelung geeinigt habe, sei das Anliegen weiter aktuell. Die Grundsteuer sei für die Kommunen immens wichtig und dürfe nicht wegfallen.

Hameln: 3000 Schritte für die Gesundheit

Der TC Hameln startet gemeinsam mit dem Lions Club Hameln Weserbergland das Projekt 3000 Schritte für die Gesundheit. Vorgesehen sind wöchentliche Touren durch unterschiedliche Bereiche der Stadt Hameln. Die erste Tour startet morgen, Mittwoch den 19. Juni um 15 Uhr im DRK Zentrum in der Zentralstraße 1. Nach einer kurzen Einführung geht es los, entlang der Hamel durch den Bürgergarten in die Altstadt. Die Tour ist 2 km lang und barrierefrei zu begehen. Das Projekt wird unterstützt vom Niedersächsischen Turnerbund, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Kreissportbund, der AOK und Schülerinnen und Schülern der Elisabeth-Selbert-Schule, die gemeinsam mit dem TC Hameln die Bewegungsbegleiter stellen werden. Die Routen werden jeweils auf einem Faltblatt vorgestellt, in dem auch auf die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke hingewiesen wird. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hameln: Blutspender in Berlin ausgezeichnet

Die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes haben im Rahmen des 16. Internationalen Weltblutspendertages in Berlin das Engagement verdienter Blutspender und ehrenamtlicher Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet gewürdigt. Darunter war auch ein Vertreter aus dem Weserbergland: Ralf Huck aus Hameln wurde zusammen mit 64 anderen Blutspenderinnen und –spendern aus dem gesamten Bundesgebiet im feierlichen Rahmen in Berlin mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Hameln: Weihnachtsmarkt bis 30. Dezember

Die Hamelner Politik beschäftigt sich zurzeit intensiv mit dem Thema Weihnachtsmarkt. Letzte Woche hatte sich der Ausschuss für Recht und Sicherheit für die Verlängerung des Marktes über Weihnachten hinaus bis zum 30. Dezember ausgesprochen. Die Planungen für die diesjährigen Hamelner Weihnachtsmarkt sind schon weit fortgeschritten. Alle Bewerber haben bereits ihre Zusage bzw. Absage erhalten, ob sie dieses Jahr ihren Stand aufstellen dürfen oder nicht. Insgesamt hätten 71 Stände eine Zusage erhalten, sagte der Leiter des Ordnungsamtes. Er gehe davon aus, dass fast alle Stände und Buden auch über Weihnachten hinaus bis zum 30. Dezember geöffnet sein würden. Der Hamelner Weihnachtsmarkt beginnt am 27. November.

Sie hören die Sendung

radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv