Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Hameln

Polizei wirbt für Zivilcourage

Unter dem Motto "Wegschauen kommt NICHT in die Tüte" verteilen heute Polizeibeamte und Ehrenamtliche des Weißen Rings, der Bäckerinnung Hameln-Pyrmont und des Präventionsrates in der Fußgängerzone Brötchentüten an Passanten und geben Informationen, wie man im Ernstfall Zivilcourage zeigt, ohne sich selbst zu gefährden. Die Brötchen wurden von der Bäckerinnung Hameln-Pyrmont gespendet, eingetütet und mit einem Taschenkärtchen versehen, das als mögliches Handlungsmuster für den Ernstfall dient. Die darauf abgebildeten "6 Regeln für den Ernstfall" sollen als Hilfe dienen, wie man sich in brenzligen Situationen als Zeuge oder Helfer richtig verhält.

 

Heute Kinderfest im Bürgergarten

Heute ist im Hamelner Bürgergarten ein großes Kinderfest unter dem Motto „Auf zur Safari“. Ausgerichtet wird das Fest von angehenden Erzieherinnen und Erziehern der Elisabeth-Selbert-Schule. 41 Spielstände haben die Schüler für das Fest neu gebaut, sagt Oberstudienrätin Annette Kessler. Erwartet werden knapp 1000 Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren. Es sei kein gewöhnliches Fest, das heute gefeiert wird. Das Kinderfest im Bürgergarten in Hameln wird von 14 bis 17:30 Uhr gefeiert. Eltern und Verwandte dürften gerne mitkommen, lädt Kessler ein.

Zwölftes klassisches Konzert in Jugendanstalt

In der Jugendanstalt Hameln findet am Freitag in der Reihe "Musik hinter Gittern" das 12.Klassikkonzert der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation statt. Klassische Musik im Jugendgefängnis sei schon Tradition, dennoch habe diese Veranstaltung jedes Mal ihren besonderen Reiz, heißt es in der Ankündigung der Jugendanstalt. Neben den Insassen sind ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Freunde, Förderer und Begleiter der Jugendanstalt eingeladen, das Konzert zu besuchen. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Brahms, Haydn, Gounod, Mozart, Ravel, Wagner und von Weber. Neben dem Ensemble der Stiftung zur Förderung von Kultur werden auch wieder Insassen der JA vorspielen, die an einem Instrumentalprojekt der Stiftung teilnehmen. Das Konzert beginnt am Freitag, 20.09., um 16:00 Uhr in der Jugendanstalt in Hameln.

Fünf Autos im Klütviertel aufgebrochen

Im Klütviertel sind in der Nacht zu heute fünf Autos aufgebrochen worden. Dadurch wurde ein Sachschaden von rund 1500 Euro verursacht. Im Felsenkellerweg wurden bei zwei Pkw Scheiben jeweils einer Tür eingeworfen und aus den Fahrzeugen je eine Geldbörse entwendet. Ebenso geschah es im Kälberanger und im Carl-Reese-Hof. Nach dem Einschlagen von Fahrzeugscheiben wurden auch hier Geldbörsen aus den Fahrzeugen gestohlen. Im Schifferweg wurde bei einem weiteren Fahrzeug ebenfalls eine Scheibe zerstört, aber nichts entwendet. Die Taten sind nach den bisherigen Ermittlungen zwischen 21 und 7 Uhr verübt worden. Fraglich ist, ob auch ein Pkw-Aufbruch in der Sertürnerstraße zu dieser Serie gehört. Dort wurde am Mittwochmorgen, gegen 5:45 Uhr, festgestellt, dass die Beifahrerscheibe eines am Fahrbahnrand geparkten Wagen eingeschlagen und aus dem Fahrzeug ebenfalls eine Geldbörse verschwunden ist. Zeugen, denen merkwürdige Personen oder verdächtige Situationen aufgefallen sind, werden gebeten sich mit der Polizei Hameln (Telefon 05151/933-222) in Verbindung zu setzen.

Polizei fasst Einbrecher

Nach Einbrüchen im Theodor-Storm-Weg in der Nacht zu heute hat die Polizei einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen steht der 38-Jährige im Verdacht, in zwei Wohnhäuser eingebrochen zu sein und daraus Kleidung, Schmuck, Schuhe sowie ein Auto entwendet zu haben. Ein 46-Jähriger hatte nach unklaren Geräuschen in seinem Haus die Polizei alarmiert. Als die Polizei eintraf, kam der Tatverdächtige den Beamten im zuvor bei einem weiteren Einbruch entwendeten BMW-Pkw entgegen und flüchtete noch zwei Straßen weiter, bis seine Fahrt vor zwei Straßenpollern endete. Dort ließ der Mann sich widerstandslos festnehmen. Die Polizei ermittelt nun wegen Einbruch in zwei Fällen und Auto-Diebstahl. Außerdem prüfen die Beamten, ob ein Einbruchversuch in der Holtenser Landstraße durch den Tatverdächtigen begangen wurde.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
All My Friends von Dermot Kennedy

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv