Pötzen: Alte Schmiede eingestürzt - Straße gesperrt

Veröffentlicht am Mittwoch, 01. September 2021 17:37

In Pötzen ist ein unbewohntes Haus eingestürzt – nach ersten Erkenntnissen ist niemand zu Schaden gekommen. Bei dem Haus handelt es sich um die alte Schmiede, die jetzt eine Gefahrenstelle ist, die mit einer Vollsperrung gesichert werden muss. Aus diesem Grund ist die Straße „Vor den Kohlstätten“ aus Richtung Alte Berliner Heerstraße in Höhe von der Hausnummer 22 – dem Eckgrundstück – voll gesperrt. Die Anwohnenden werden gebeten, die Grundstücke über „Die Silde“ anzufahren. Voraussichtlich wird das Haus am Freitag, dem 03. September 2021 durch eine Fachfirma abgerissen.