Die Müllabfuhr in Hameln-Pyrmont wird teurer.

Veröffentlicht am Dienstag, 08. Dezember 2015 15:52

Der Kreistag hat die Erhöhung der Müllgebühren ab Januar 2016 beschlossen. Mit einer Gegenstimme waren alle Kreistagsabgeordneten für die höheren Müllgebühren. Die Entscheidung bedeutet eine durchschnittliche Erhöhung von rund 20 Prozent. Dies ist die erste Erhöhung seit 2003 - 2007 und 2009 hatten die Müllgebühren sogar gesenkt werden können. Die aktuelle Kostenkalkulation soll bis 2017 gelten. Neu ist, dass die Restmüllberechnung von 10 kg pro Person und Woche auf 7,5 kg gesenkt wurde.