Hameln-Pyrmont: Die Klimaschutzagentur Weserbergland hat jetzt ihren Energiebericht für 2015 vorgestellt

Veröffentlicht am Samstag, 11. Februar 2017 09:49

Die Klimaschutzagentur führt seit 2013 ein Energiecontrolling für den Landkreis Hameln-Pyrmont durch. Hier wird ermittelt wie viel Energie in den einzelnen Liegenschaften des Landkreises verbraucht wird. Sowohl die CO2-Emissionen, die durch Wärme- und Stromverbräuche in den Liegenschaften des Kreises entstehen sind ebenso wie der Stromverbrauch seit 2012 stark zurückgegangen, sagt Tobias Timm, der Geschäftsführer der Klimaschutzagentur. Der Energiebericht sei enorm wichtig, um die Erfolge von energetischen Sanierungsmaßnahmen anhand von Zahlen deutlich nachvollziehen zu können. Der Bericht zeige Erfolge und weitere Einsparpotentiale auf, so Timm weiter.