DRK startet OPI-Projekt "Opa, Papa & Ich"

Veröffentlicht am Donnerstag, 22. August 2013 16:37

 

Die Auftaktveranstaltung ist der „Opa - Papa & Ich-Tag“ am 31. August von 11 bis 16 Uhr auf dem Gelände des Museums für Landtechnik und Landarbeit in Börry. „Papa, spielst du mal mit mir?“ oder „Wann kommt denn Opa mal wieder mit?“ – mit diesen Kinderfragen hat sich eine Arbeitsgruppe des DRK-Kreisverbandes Hameln-Pyrmont befasst. Die Antwort ist das neue „Opa-Papa & Ich“-Projekt, kurz OPI. Oft hielten sich die Männer bei der Kinderbetreuung und -erziehung eher im Hintergrund, sagt Lieselotte Sievert, als Fachberaterin der DRK-Kindertagesstätten und Mitglied der OPI-Projektgruppe. Dass Väter und Großväter aber genauso gute Spielkameraden und Erziehungspersonen sind wie die Frauen, wollen die Mitglieder der Projektgruppe jetzt in den Fokus stellen. Dazu planen sie Veranstaltungen und Aktionen in den DRK-Kindertagesstätten und darüber hinaus, die auch Vätern und Großvätern Spaß machen: basteln, spielen, werkeln, kochen, Ausflüge machen oder Grillnachmittage veranstalten. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das „Opa – Papa & Ich-Projekt“ ist eine Vernetzung unterschiedlicher Bereiche des DRK. Neben den Kitas präsentieren Jugendrotkreuz, Ortsvereine, Bereitschaften, der Bereich Ausbildung und die Servicestelle Ehrenamt ein gemeinsames Programm für das Projekt.