Hameln-Pyrmonter erinnern an Ereignisse der Reichspogromnacht

Veröffentlicht am Sonntag, 10. November 2013 14:19

Auch in Hameln-Pyrmont ist gestern an die Ereignisse der Reichspogromnacht 1938 erinnert worden. In Bad Pyrmont hatte der Arbeitskreis 27. Januar zu einer Gedenkfeier in die Räume der Quäkergemeinde in der Bombergallee eingeladen. Die Gedenkfeier der jüdischen Gemeinden in Hameln fand in der neuen Synagoge statt. Zahlreiche Gäste hatten sich dazu eingefunden. Am Mahnmal in der Bürenstraße wurden Kränze niedergelegt, um an die Opfer der Nazizeit zu erinnern, deren Namen von Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums der Handelslehranstalt verlesen wurden.