UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont: Kammerchor-Projekt des Kirchenkreises - Sängerinnen und Sänger gesucht

 

Das diesjährige Kammerchor-Projekt des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont unter der Leitung von Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow ist dem "Bückeburger Bach" gewidmet: Johann Christoph Friedrich Bach, Sohn von Johann Sebastian Bach, starb vor 225 Jahren in Bückeburg, wo er fast ein halbes Jahrhundert als Konzertmeister und Komponist am Hof der Grafen zu Schaumburg-Lippe gewirkt hatte. Unter dem Motto "Vater und Sohn" werden in acht Proben ab dem 13. März eine Kantate des Bach-Sohnes sowie eine Motette des Vaters erarbeitet. Das Projekt endet mit zwei Konzerten am 6. und 7. Juni in Bückeburg und Aerzen. Voraussetzungen zur Teilnahme sind Chorerfahrung, Freude an intensiver Probenarbeit und die Bereitschaft, sich individuell vorzubereiten. Die Anmeldung mit Terminvereinbarung für ein Vorsingen erfolgt im Sekretariat des Kreiskantorats ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 05151-942604); Anmeldeschluss ist der 9. Februar. 

Hameln-Pyrmont: Suche nach Kompromiss für mehr Sicherheit bei Passfotos

Erleichterung auch bei professionellen Fotografen aus der Region: Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Vorschlag zurückgezogen, dass Passfotos für behördliche Dokumente nur noch direkt in den Ämtern angefertigt werden dürfen. Jetzt wird an einer Kompromisslösung gearbeitet, die mehr Sicherheit bringt, ohne Fotografen zu benachteiligen. Der Geschäftsführer des Hamelner Photostudios Blesius, Stefan Buckmakowski begrüßt diese Entscheidung. Wäre der Vorschlag in der ursprünglichen Form umgesetzt worden, hätte das für die professionellen Fotostudios erhebliche wirtschaftliche Auswirkungen gehabt. Einige Vertreter der Branche hatten Geschäftseinbußen von bis zu einem Drittel befürchtet. In jedem Fall hätten die Studios mit der Anfertigung von Passfotos aber einen sogenannten Türöffner verloren, und damit mögliche weitere Aufträge, so Das Monopol der Ämter auf die Anfertigung von Passfotos sollte mögliche Manipulationen an den Passfotos und damit Missbrauch von Personaldokumenten verhindern. Mehr Sicherheit könnte aber auch mit neuen Vorgaben für die Fotostudios erreicht werden, sagt Buckmakowski.

Hameln-Pyrmont: Mitwirkende für Orchester-Projekt gesucht

Instrumentalistinnen und Instrumentalisten aus der Region Hameln/Bad Pyrmont/Bad Münder sind eingeladen, in einem Projekt-Orchester unter der Leitung des Kirchenkreiskantors mitzuwirken. Anlässlich des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven wird dessen 1. Sinfonie C-Dur erarbeitet. Gesucht werden insbesondere noch eine Oboe, eine Trompete sowie Streicherinnen und Streicher. Anmeldung unter Angabe des Instruments und der Orchestererfahrung bis zum 2.2.2019 im Sekretariat des Kreiskantorats ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , 05151-942604).Die Proben finden an fünf Dienstagen jeweils von 19 bis 22 Uhr (erste Probe: 3.3.) sowie am Samstag, dem 18.4., von 10 bis 17 Uhr in Hameln statt. Präsentiert wird das Programm am 25.4. um 17 Uhr in der Martin-Luther-Kirche Hameln sowie am 26.4. um 17 Uhr in der Petri-Pauli-Kirche Bad Münder.Weitere Informationen sind unter www.stefan-vanselow.de/orchester abrufbar. Und auch für ambitionierte Chorsängerinnen und Chorsänger bietet Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow im Frühjahr wieder ein Kammerchor-Projekt an, bei dem diesmal eine Motette von Johann Sebastian Bach und eine Kantate seines Sohnes Johann Christoph Friedrich Bach, des sog. „Bückeburger Bachs“, auf dem Programm stehen. Nähere Infos zu Terminen, Anmeldung, Vorsingen etc. können unter www.stefan-vanselow.de/kammerchor heruntergeladen werden. 

Hameln:CDU Kreisverband wählt Landratskandidat mit großer Mehrheit

Die Mitglieder des CDU Kreisverbandes Hameln-Pyrmont haben Stefan Wittkop mit 97 Prozent der Stimmen zum Landratskandidaten gekürt. Gestern Abend stimmten im Hotel Stadt Hameln 114 Mitglieder für den 45- jährigen Juristen aus Springe. Drei Mitglieder stimmten mit Nein. Wittkop will unter anderem die Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis und den Städten und Gemeinden stärken. Wittkop ist seit 2013 Beigeordneter im Niedersächsischen Städtetag und dort für Kommunalrecht zuständig. Zuvor hatte Wittkop in verschiedenen Funktionen für die CDU im niedersächsischen Landtag gearbeitet. Für die Landratswahl am 08. März sind vier Kandidaten benannt. Neben Wittkop für die CDU sind das Dirk Adomat/SPD, Torsten Schulte/Grüne und Christopher Emden/AfD.

Hameln-Pyrmont: CDU-Mitglieder entscheiden über Landratskandidatur

Der CDU-Kreisverband soll heute über die Kandidatur von Stefan Wittkop bei der Landratswahl in Hameln-Pyrmont entscheiden. Der 45-jährige Jurist ist seit 2013 Beigeordneter im Niedersächsischen Städtetag und dort für Kommunalrecht zuständig. Zuvor hatte Wittkop für die CDU im Landtag gearbeitet. Die Aufstellungsversammlung der CDU ist für heute, Mittwoch um 19.00 Uhr im Hotel Stadt Hameln angesetzt. Für die Landratswahl am 08. März wurden mittlerweile vier Kandidaten benannt. Neben Wittkop für die CDU sind das Dirk Adomat/SPD, Torsten Schulte/Grüne und Christopher Emden/AfD.Die FDP wird keinen eigenen Kandidaten aufstellen. Eine Empfehlung für einen der vier Kandidaten werde der Kreisverband seinen Mitgliedern nicht geben, sagte FDP-Kreisvorsitzender Markus Burgdorf. 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Workin' on It von Meghan Trainor feat. Lennon Stella & Sasha Sloan

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2020 Radio Aktiv