Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Altersbegrenzung in Hameln-Pyrmont für Ehrenamtskarte aufgehoben

Um in Hameln-Pyrmont in Zukunft eine Ehrenamtskarte zu beantragen, muss man nicht mehr mindestens 18 Jahre alt sein. Die Voraussetzungen, um vom Landkreis eine Ehrenamtskarte auf Antrag verliehen zu bekommen, haben sich geändert. Bislang galt das Mindestalter von 18 Jahren. Diese Altersbeschränkung ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Die Ehrenamtskarte bekommt nun, wer sich unter anderem seit drei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert oder im Kreisgebiet aktiv ist und die Absicht hat, das Ehrenamt auch zukünftig fortzusetzen. Alle wichtigen Informationen zur der Beantragung, das Verlängerungsverfahren sowie der Ehrenamtskarte sind auf den Internetseiten des Landkreises Hameln-Pyrmont in der Rubrik „Jugend und Soziales“ unter www.hameln-pyrmont.de nachzulesen.

Hameln-Pyrmont: Kreisverband der Grünen feiert 35-jähriges Bestehen

Der Kreisverband der Grünen hat am Wochenende mit seinem Frühjahrsempfang auch sein 35jähriges Bestehen gefeiert. In der Sumpfblume in Hameln wurde auf dreieinhalb Jahrzehnte politische Arbeit zurück geblickt und anschließend bei Livemusik gefeiert. Neben Vertretern aus Politik und Verwaltungen in der Region war auch Niedersachsens Verbraucherschutzminister Christian Meyer nach Hameln gekommen, um an der Veranstaltung teilzunehmen. Der Kreisverband der Grünen wurde im Dezember 1979 (5.12.) von 19 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.

Hameln-Pyrmont: Archiv informiert über Wiederaufbau 1945 im Landkreis

Vor 70 Jahren: Ein Ordner voller Geschichte(n) aus dem Jahr 1945 und zahlreiche andere Exponate liegen ab sofort (ab dem 29. Mai 2015) im Kreisarchiv Hameln-Pyrmont für interessierte Besucher zum Lesen und Anschauen bereit. Es handele sich dabei um Auszüge aus Akten der Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont zu den Themen Wirtschaft, Kultur, Gesundheit, Verkehrswesen und Landwirtschaft; der zeitliche Schwerpunkt liegt auf den Monaten Mai bis Dezember 1945. Die einzelnen Vorgänge verdeutlichen anschaulich, unter welchen schwierigen Bedingungen mit dem Wiederaufbau nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges im Landkreis Hameln-Pyrmont begonnen werden musste, heißt es in der Einladung der Kreisverwaltung.Der „Geschichten-Ordner“ und die Ausstellung im Kreisarchiv kann dort nach vorheriger Anmeldung bis zum 19. Juni 2015 angesehen werden. Ansprechpartnerin bei allen Fragen zur Ausstellung ist Kreisarchivarin Karin Schaper, die unter der Telefonnummer (05151) 903-1516 oder unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen ist. 

Hameln-Pyrmont: Tag des offenen Gartens

Der BUND Hameln-Pyrmont lädt am Sonntag, 31. Mai zum zweiten „Tag des offenen Gartens“ in diesem Jahr ein. Ziel der Veranstaltung ist es, möglichst viele Menschen durch die Beschäftigung mit dem Thema Garten für die Natur vor ihrer Haustür zu begeistern. An dem Aktionstag beteiligen sich achtzehn Gartenbesitzer aus dem gesamten Kreisgebiet. Von 10.00 bis 17.00 Uhr haben die Besucher Gelegenheit, die Gärten zu besichtigen, Anregungen zu sammeln und sich mit anderen Gartenfreunden auszutauschen. Die Adressen der teilnehmenden Gärten mit Hinweisen zur Anfahrt finden sie im Internet unter hameln-pyrmont.bund.net

Hameln-Pyrmont: AsF fordert "Ehe für alle"

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Hameln-Pyrmont fordert die Ehe für alle. Das Beispiel Irlands zeige, dass es dafür einen breiten Konsens in der Gesellschaft gebe. Die zivilrechtliche Ehe müsse deswegen auch für gleichgeschlechtliche Paare geöffnet werden, heißt es in einer Resolution der AsF. Auch in Deutschland sei es Zeit für ein klares Bekenntnis zur Modernität der Gesellschaft. Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen hatte sich in dieser Woche zur turnusmäßigen Konferenz getroffen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem auch Vorstands- und Delegiertenwahlen. Die bisherige Vorsitzende Angelika Wüstenfeld-Schulz hatte das Amt abgegeben; ihre Nachfolge tritt Martina Hahlbrock an.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Smalltown Boy von Bronski Beat

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv