Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln-Pyrmont. Behinderungen auf der Bahnstrecke nach Hannover

Die Deutsche Bahn erneuert zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Weetzen Weichen und in Ronnenberg Streckenabschnitte. Auf Grund der Arbeiten kommt es vom 8. bis 16. Oktober zu Einschränkungen der Linien S 21, S 51 sowie auf der Linie S 2. Zahlreiche S-Bahnen fallen in diesem Zeitraum aus. Fahrgäste werden gebeten, die S-Bahnen der Linien S 1 und 5 zu nutzen. Vom 14. Oktober, abends bis Sonntag, 16. Oktober kommt es in den Abend- und Nachtstunden zusätzlich zu Einschränkungen auf den S-Bahnlinien S 1 und S 5 zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Weetzen sowie zwischen Hannover-Linden/Fischerhof und Springe im Nachtsternverkehr. Hier wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Hameln-Pyrmont/Hannover: Aktueller Konjunkturbericht der Handwerkskammer

Die Handwerkskammer Hannover hat ihren aktuellen Konjunkturbericht vorgelegt. Demnach ist die Stimmung in den Betrieben in der Region gut. Alle Branchen verzeichnen eine positive Entwicklung, hieß es gestern bei der Vorstellung. Der Geschäftsklimaindex lag im Bezirk der Handwerkskammer bei durchschnittlich 73,5 und damit über dem Vorjahreswert. Den höchsten Wert ergab die Umfrage bei den Betrieben im Landkreis Nienburg mit 83 Punkten. Auch im Landkreis Hameln-Pyrmont legte der Indexwert deutlich zu, liegt aber mit 71,5 knapp unter dem Durchschnitt im Bezirk.  Deutlich schlechter verlief die Regionalkonjunktur im Landkreis Schaumburg. Gemessen über alle Branchen wurde hier ein Wert von 63,5 erreicht.

Hameln-Pyrmont: Integraionsbeauftragter für Kreisfeuerwehr

Der Kreistag hat einstimmig die Einsetzung eines Integrationsbeauftragten bei der Kreisfeuerwehr beschlossen. Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke hatte angeregt, einen solchen Fachberater „Integration“ bei der Kreisfeuerwehr anzusiedeln: aufgrund der Flüchtlingssituation sowie der politischen Zielsetzung zur Integration und nicht zuletzt wegen der Ereignisse im letzten Jahr in Salzhemmendorf. Auch SPD-Kreistagsmitglied und Vorsitzender des Ausschusses für Rettungsdienste, Hartmut Binder sieht Vorteile.Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke konnte Karim Ben Fredj von der Ortsfeuerwehr Hameln für diese Funktion gewinnen.

Hameln-Pyrmont: Trauer um Fred Hundertmark

Viele Menschen im Landkreis trauern um Fred Hundertmark. Der Vorsitzende des Kreisportbundes ist Ende der Woche (Freitag) gestorben. Fred Hundertmark werde nicht nur mit seinem Rat und Taten fehlen, sondern auch und als Mensch und Freund, heißt es z.B.  auf der Internetseite des HSC Blau-Weiß Schwalbe Tündern, dessen Ehrenvorsitzender Hundertmark war. Im vergangenen Jahr war der Kreissportchef von Bundespräsident Joachim Gauck beim Neujahrsempfang im Schloss Bellevue empfangen worden. Hundertmark war einer von drei niedersächsischen Bürgern, die geladen waren, weil sie sich um „das Gemeinwohl verdient gemacht haben“.

Hameln-Pyrmont: Landkreis unterstützt DRK

Der Kreistag Hameln-Pyrmont hat einstimmig eine finanzielle Förderung für das DRK Weserbergland beschlossen. Dem DRK-Kreisverband Weserbergland wird ein Zuschuss in Höhe von max. 150.000 Euro zum Erwerb eines Gebäudekomplexes in Bad Münder für Zwecke des Katastrophenschutzes bewilligt. Im Gegenzug muss dem Landkreis Hameln-Pyrmont das Recht eingeräumt werden, mietfrei Katastrophenschutz-Material im Gebäude zu lagern. Das bisher in Bad Münder vom DRK genutzte alte Schulgebäude biete keine ausreichenden Lagermöglichkeiten und der bauliche Zustand sei schlecht, sagte der SPD-Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Rettungsdienste, Hartmut Binder. Der Gesamtkaufpreis wird voraussichtlich bei 450.000 Euro liegen. Die Verhandlungen sollen im Oktober zum Abschluss gebracht werden. Zukünftig sollen sämtliche im Stadtgebiet Bad Münder stationierten Fahrzeuge des DRK-Einsatzzuges im neuen Objekt untergebracht werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
You & I von Sons of Maria

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv