Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Weitere Windkraftanlagen notwendig?

Landrat Tjark Bartels hält einen weiteren Ausbau der Windenergie für unverzichtbar. Durch die starke Zunahme an Windrädern in den letzten Jahren gebe es wachsenden Widerstand gegen solche Projekte, sagte Bartels. Da viele Kommunen zurückhaltend bei der Ausweisung von Windenergieflächen gewesen seien, hätten Betreiber sich auf dem Klageweg Standorte verschafft. Dadurch hätten die Kommunen ein Stück ihrer Steuerungskompetenz aufgegeben. Windkraftanlagen müssten gemeinsam mit den Betroffenen vor Ort entwickelt werden, z.B. über Beteiligungsmodelle. Außerdem gebe es zahlreiche technische Neuerungen.

Energiebilanz für Landkreis-Gebäude

Die Klimaschutzagentur Weserbergland hat eine Energiebilanz für die kreiseigenen Gebäude erstellt. Das erfreuliche Ergebnis: Die CO2 Emmissionen wurden von rund 4000 Tonnen pro Jahr auf rund 2.500 Tonnen reduziert. Andererseits ist der Stromverbrauch bei den kreiseigenen Gebäuden leicht ansteigend. Das liege unter anderem an der immer höherwertigen Ausstattung der Schulen, sagte der Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Tobias Timm.

Keine Stallpflicht für Geflügel im Landkreis

Immer mehr Landkreise in Niedersachsen beschließen Stallpflicht - in Hameln Pyrmont ist das aber nicht nötig, heißt es aus dem Veterinäramt. Derzeit werde eine Pflicht zur Aufstallung des Geflügels als nicht zwingend geboten angesehen. Zwar ist in Niedersachsen noch kein Fall von Vogelgrippe aufgetreten, erste niedersächsische Landkreise haben ihren Geflügelhaltern zum Schutz aber bereits eine Stallpflicht auferlegt. Dazu gehören die Landkreise im nördlichen Niedersachsen wie Vechta und Cloppenburg.

Ergebnisse zur Breitbandversorgung-Umfrage

Erste Ergebnisse der Umfrage zum Internet liegen jetzt vor - der Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen wird zu Beginn des kommenden Jahres erwartet. 61 Prozent, also mehr als die Hälfte der teilnehmenden Haushalte, nutzen das Internet für private Zwecke. Die private und dienstliche Nutzung des Internets wird von 36%, und damit mehr als jedem dritten Haushalt, angegeben. Lediglich 3% der Haushalte gaben eine ausschließlich dienstliche Nutzung an. Die Beteiligung lag kreisweit bei 3,2 Prozent aller Haushalte. Die meisten Teilnehmer kamen aus Hessisch Oldendorf, Aerzen, Emmerthal und Coppenbrügge: das sind die Gemeinden, in denen die Breitbandversorgung vielerorts noch ungenügend ist. Insgesamt sind lediglich drei Prozent der Teilnehmer mit der derzeitigen Internetleistung zufrieden. Der Wirtschaftsförderer vom Landkreis, Andreas Manz sagte, angestrebtes Ziel der Planungen sei eine Breitbandversorgung mit mindestens 30 Mbit/s.

Förderung für Gesundheitsprojekt

Der Landkreis Hameln-Pyrmont erhält Landesmittel für das Projekt „Gesundheitsregion Hameln-Pyrmont“ Der Antrag auf eine 25.000-Euro-Landesförderung war erfolgreich. Das teilten die heimischen Landtagsabgeordneten Ulrich Watermann (SDP) und Anja Piel (Grüne) mit. Das Projekt soll alle Akteure aus dem Gesundheitsbereich vor Ort zusammenbringen und in die Lage versetzen, passende Angebote der Gesundheitsversorgung mit Blick auf die regionalen bzw. lokalen Herausforderungen zu entwickeln. Die rot-grüne Regierungskoalition stellt für die Jahre 2014 bis 2017 jährlich insgesamt 600.000 Euro für die Gesundheitsregionen zur Verfügung. Unterstützt wird das Projekt von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen und mehreren Krankenkassen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Savage Love von Jawsh 685 & Jason Derulo

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv