Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Forum Inklusion startet Wettbewerb

Unter dem Motto ''Alle unterschiedlich...und doch gehören wir zusammen'' ruft das Forum Inklusion im Landkreis Hameln-Pyrmont zu einem Wettbewerb auf. Dabei können sich Schulklassen als Schüler-Lehre-Team anmelden. Der Wettbewerb soll Beispiele für gelungene Inklusion hervorheben und anderen Schulen und Institutionen helfen, sich gegenüber der Inklusion zu öffnen. Ob in Form eines Films, Theaterstücks oder einer Foto-Collage, dem Team bleibt überlassen, wie sie ihr Projekt realisieren und vorstellen wollen. Prämiert werden der 1. bis 3. Platz mit Klassenaktionen im Wert von 500 Euro, 250 Euro und 50 Euro. Die Projekte können bis zum 15.07.2014 beim Paritätischen Hameln-Pyrmont in der Kaiserstraße 80 eingereicht werden.

Schnelleres Internet

Die Grüne Landtagsabgeordnete Anja Piel aus Fischbeck begrüßt das Konzept der Landesregierung, ganz Niedersachsen mit einem schnellen Internet-Zugang zu versorgen. Gerade in benachteiligten Regionen wie Hameln-Pyrmont und Schaumburg sei es wichtig, für einen Anschluss an aktuelle Netzanforderungen zu sorgen, sagte Piel. Insbesondere für die Ansiedlung von Unternehmen und die Teilhabe der Menschen an Informationen und Austausch sei schnelles Internet einer der entscheidenden Standortfaktoren. Die Niedersächsische Regierung will bis zum Jahr 2020 alle Haushalte mit 30 Mbit/s anschließen. Rund 30 Prozent der bewohnten Fläche in Niedersachsen haben beim Breitbandanschluss noch Nachholbedarf. Für den Ausbau wird das Land mehr als 60 Millionen Euro bereitstellen, teils aus EU-Fördermitteln, teils aus Landesgeldern. Zusätzlich soll die Bereitstellung von Darlehen erleichtert werden.

Unterhaltungsverband Emmer-Humme wird heute 50!

Gefeiert wird ab 12.00 Uhr auf dem Hof Redeker in Groß-Berkel. Unter anderem wird Landrat Tjark Bartels zu Gast sein. Aufgabe des Verbandes ist es, Ablagerungen oder umgestürzte Bäume aus den Gewässern zu entfernen, damit keine Hochwassergefahr entsteht. Einmal pro Jahr wird bei einer Gewässerschau der gesamte Bereich der Emmer und der Humme inspiziert. Je nach Bedarf werden dann Firmen mit der Gehölzpflege oder Baggerarbeiten beauftragt, sagte Verbandsvorsteher Friedel-Curt Redeker. Die Kosten für die Maßnahmen werden von den Kommunen getragen. Der Unterhaltungsverband leiste außerdem einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz, so Redeker weiter. Er beschäftige sich auch mit dem Problem exotischer Pflanzen, wie Japanischer Knöterich, Springkraut und besonders der Herkulesstaude.

Ab Juli Begrüßungspaket für junge Eltern

Ab Juli erhalten alle jungen Eltern im Landkreis Hameln-Pyrmont einen Begrüßungsratgeber. Das Projekt wurde gestern im Jugendhilfeausschuss vorgestellt. In dem Paket gibt es Informationen über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten und Kinderbetreuungsangebote in der Region. Außerdem sind in dem Paket praktische Dinge wie ein Kinderbuch oder eine Kinderzahnbürste. Überreicht werden soll es persönlich von den Mitarbeitern des sozialen Dienstes. Finanziert wird das Begrüßungspaket über Drittmittel.

Wilhelm Bente ist neuer Kreishandwerksmeister

Die Kreishandwerkerschaft Hameln-Pyrmont hat heute Nachmittag Wilhelm Bente zum neuen Kreishandwerksmeister gewählt. Die Wahl des Obermeisters der Bäckerinnung und bisherigen stellvertretenden Kreishandwerksmeisters Bente war einstimmig. Zunächst hat er das neue Amt für zwei Jahre inne, sagte der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Ulrich Wichmann. Normalerweise dauere eine Amtsperiode drei Jahre, jetzt werde früher gewählt. Wichmann begrüßte die Wahl von Bente. Zuvor war Karl-Wilhelm Steinmann nach 14 Jahren als Kreishandwerksmeister verabschiedet worden. Er geht als neuer Präsident der Handwerkskammer nach Hannover.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
The Way I Am von Charlie Puth

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv