Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln-Pyrmont: Erfolgreiche Plastiktüten-Tauschaktion

Die Aktion „Unser Landkreis ohne Plastiktüten“ ist am Samstag in die dritte Runde gegangen. Von 10 bis 16 Uhr forderte die heimische Jugend-Umweltinitiative „KliMotion“ in Kooperation mit der Klimaschutzagentur Weserbergland und dem Landkreis Hameln-Pyrmont Passanten in der Hamelner Innenstadt zum umweltfreundlichen Einkaufsverhalten auf. Bei der Aktion wurden 750 Plastiktüten gegen Beutel aus Bio-Baumwolle getauscht. Die Kampagne soll die Öffentlichkeit zum Umdenken beim Einkaufen bewegen, im Supermarkt keine Plastiktüten mitzunehmen, sondern eine umweltfreundliche Baumwolltasche verwenden. Aus dem Plastikmüll entstehen winzige Mikroplastikpartikel, die auch in die Luft und ins Wasser geraten können und selbst von Kläranlagen kaum herausgefiltert werden können. Die Initiatoren hoffen auf eine Zusammenarbeit mit dem Handel, um Strategien und Konzepte zur Vermeidung von Plastiktüten zu entwickeln. Der Hamelner Einzelhandel hat bereits Gespräche zugesagt.

Hameln-Pyrmont: Kirchenkreistag hat sich getroffen

Der Kirchenkreistag Hameln-Pyrmont hat sich bei seinem jüngsten Treffen auch mit dem Thema Finanzen beschäftigt. Superintendent Philipp Meyer sagte, die Finanzlage werde vom demografischen Wandel beeinflusst. Der starke Bevölkerungsrückgang im Weserbergland bedeute auch weniger Kirchenmitglieder und damit weniger Zuweisungen von der Landeskirche. Allerdings gebe es bei Bedarf auch zusätzliche Mittel, wie in der aktuellen Flüchtlingskrise. Daher mache ihm für die Zukunft eher der fehlende Nachwuchs bei den Theologen Sorge. Um besser auf das Leben in den evangelischen Gemeinden aufmerksam zu machen, wird jetzt wieder eine zunächst befristete Stelle für Öffentlichkeitsarbeit geschaffen.

Hameln-Pyrmont: Inklusions Preis "Goldene Ratte" vergeben

Der Beirat für Menschen mit Behinderung hat zusammen mit der Agentur für Arbeit und dem Landkreis Hameln-Pyrmont den Inklusionspreis „Goldene Ratte“ verliehen. Damit werden Unternehmen ausgezeichnet, die Menschen mit Behinderung vorbildlich in ihren Betrieb integrieren. Der Vorsitzende des Hamelner Beirats für Menschen mit Behinderungen Gotthard Feist, sagte, Ziel des Preises sei es, die Inklusion zu fördern und Arbeitgeber anzuregen darüber nachzudenken, wie sie Menschen mit Behinderung in ihren Betrieb integrieren können. Dieses Jahr geht der mit symbolischen 250 Euro dotierte Preis an die Firma Fleischer Elektrotechnik in Fischbeck. 7 der 50 Mitarbeiter dort sind behindert. Die Mitarbeiter mit Handicap seien in verschiedenen Bereichen tätig, sagte Geschäftsführer Günter Fleischer.

Hameln-Pyrmont: DGB gegen Privatisierung von Bädern

Der DGB-Kreisverband Hameln-Pyrmont fordert, die Hamelner Schwimmbäder langfristig in kommunaler Trägerschaft zu erhalten.Die Gewerkschaft fordert Politiker und Stadtverwaltung auf, von der Privatisierung der Bäderlandschaft abzusehen. Der DGB befürchtet, dass es sonst zu einem Abbau sozial abgesicherter Arbeitsplätze kommen wird und prekäre Arbeitsverhältnisse zunehmen würden. Auf Grund der konkreten Entwicklung in anderer Städten und Gemeinden mit bereits privatisierten Bädern befürchten die Gewerkschafter, dass die Eintrittsentgelte sich deutlich nach oben entwickelt könnten. Schwimmen müsse bezahlbar bleiben. Möglicherweise könnten Landesmittel zur Sanierung der Schwimmbäder in Anspruch genommen werden.

Hameln-Pyrmont: "Goldene Ratte" wird verliehen

Heute ist der Internationale „Tag der Menschen mit Behinderung“, der auf die vielfältigen Probleme und Hindernisse aufmerksam machen will, die Betroffenen das Leben oft unnötig schwer machen. Der Hameln-Pyrmonter Kreistagsabgeordnete und Initiator der Petition „Recht auf Sparen und für ein gutes Teilhabegesetz“, Constantin Grosch hält den Tag der Menschen mit Behinderung nach wie vor für notwendig. Zwar habe sich in der Vergangenheit einiges positiv verändert, allerdings sehe er auch viel Stillstand. Besondere Defizite sehe er bei der Umsetzung der Inklusion, aber auch auf dem Arbeitsmarkt. Aus Anlass des heutigen Tages verleiht der Beirat für Menschen mit Behinderung in Hameln den Inklusionspreis „Die Goldene Ratte“. Der Preis wird zum Beispiel Unternehmen verliehen, die vorbildliche Lösungen für die Beschäftigung von Menschen mit Handicaps gefunden haben.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Wild von John Legend & Gary Clark Jr.

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv