Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Lömö wird parlamentarische Staatssekretärin

Die heimische SPD Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug Möller wird der neuen Bundesregierung als parlamentarische Staatssekretärin für Arbeit und Soziales angehören. Die Parlamentarischen Staatssekretäre unterstützen die Minister bzw. die Ministerinnen bei der Erfüllung der politischen Aufgaben. Somit arbeitet Lösekrug-Möller in Zukunft der neuen Ministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles zu. Lösekrug-Möller zeigt sich sehr zufrieden mit der neuen Aufgabe.

Landrat befürwortet schulische Alternativangebote

Ansiedlung einer alternativen Schule in Coppenbrügge. Eine Elterninitiative will dort zum Schuljahr 2014/2015 eine Freie Schule Weserbergland gründen. Bartels sagte, grundsätzlich seien solche Überlegungen zu begrüßen. Es handele sich meist um kleine Einrichtungen, die die schulische Vielfalt bereicherten. Einzelne Schulstandorte im Landkreis könnten mit alternativen Angeboten gestärkt werden. Der Landrat strebt für den Sekundarbereich eine einheitliche Schulträgerschaft durch den Landkreis an. Derzeit sind auch noch Hameln und Bad Pyrmont in diesen Bereich Schulträger.

Watermann für 40 Jahre SPD Mitgliedschaft geehrt

Der heimische Landtagsabgeordnete Ulrich Watermann ist für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt worden. Watermann ist derzeit innenpolitischer Sprecher der SDP-Landtagsfraktion und Mitglied im Kreistag Hameln-Pyrmont sowie im Rat der Stadt Bad Pyrmont. Die Jubiläums-Urkunde wurde ihm im Rahmen der Mitgliederversammlung der SPD Bad Pyrmont an diesem Wochenende von der SPD-Fraktionsvorsitzenden im niedersächsischen Landtag Johanne Modder überreicht. Watermann zu seiner damaligen Motivation zum Parteieintritt: Ein Bundestagsmandat strebe er nicht an, ihm sei die Arbeit auf kommunaler und auf Landesebene wichtiger. Watermann sagte, er sei zufrieden mit seiner derzeitige Arbeit im Landtag . Er werde sich aber auch weiterhin darüber hinaus politisch engagieren.

Bauarbeiter sollten Resturlaub rechtzeitig beantragen

Baubeschäftigte aus dem Kreis Hameln-Pyrmont können sich nur noch bis zum Jahresende ihre nicht genutzten Urlaubstage aus dem Jahr 2011 auszahlen lassen. Darauf hat die IG BAU Niedersachsen-Mitte hingewiesen. Die Bau-Gewerkschaft rät daher, die Anträge jetzt noch rasch zu stellen. Ansonsten verfalle der Anspruch. Hilfe beim Ausfüllen der Urlaubsanträge gibt es im IG BAU-Büro in Hannover (Telefon: 05 11 – 9 11 17-0). Weitere Infos sind im Internet auf den Seiten der Sozialkassen der Bauwirtschaft zu finden: www.soka.de (Link zum Online-Antrag: https://secure.soka-bau.de/anf).

Landrat Tjark Bartels für Schulträgerschaft aus einer Hand

Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels will mit den Städten und Gemeinden im Landkreis über eine Schulträgerschaft aus einer Hand diskutieren. Hintergrund sind die anstehenden Investitionen unter anderem in das Schulzentrum Nord in Hameln und das Humboldtgymasium in Bad Pyrmont. Hier diskutiert die Politik zur Zeit über Höhe und Form der Beteiligung des Landkreises. Über eine einheitliche Schulträgerschaft könnten auch hier neue Lösungen gefunden werden, so Bartels.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Power von Ellie Goulding

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv