Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hameln-Pyrmont: IG Bauen-Agrar-Umwelt will Lohnplus von 5,9 Prozent

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt will in den anstehenden Tarifverhandlungen ein Lohn-Plus von 5,9 Prozent für zwölf Monate durchsetzen. Im Landkreis Hameln-Pyrmont würden davon rund 1.000 Bauarbeiter profitieren. Sie hätten dann gut 190 Euro mehr im Portemonnaie. Die Gewerkschaft begründet ihre Forderung mit einer positiven Entwicklung im Baugewerbe. Gerade beim Neubau und Sanieren von Wohnungen seien in diesem Jahr volle Auftragsbücher zu erwarten, sagt Bezirkschef Hinrich Witte. Für den Bau-Nachwuchs fordert die Gewerkschaft in jedem Lehrjahr 100 Euro mehr. Zudem sollen den Azubis bei übermäßig langen Wegen zur Berufsschule die Fahrt- und Übernachtungskosten erstattet werden. IG BAU und Arbeitgeber werden Mitte März zum ersten Mal am Verhandlungstisch zusammen kommen.

Fussball: Endrundenturniere der Hallenkreismeisterschaften der Grundschulen starten

Am Mädchenturnier in Coppenbrügge am Dienstag (23.) nehmen die Schule am Ith, die Grundschulen Bisperode, Salzhemmendorf und GS Bad Münder teil. Spielbeginn ist um 9.30 Uhr. Für die Endrunde der Jungenmannschaften in Klein Berkel haben sich die Grundschule Klein Berkel, die Basbergschule, die Grundschulen aus Hessisch Oldendorf, Afferde, Salzhemmendorf und Bisperode qualifiziert. Spielbeginn ist um 9.00 Uhr. Die beiden Hallenkreismeister 2016 nehmen dann an den Bezirksturnieren teil. Die Jungen starten am 08.03.16 in Alfeld. Die Mädchen dürfen am 10.03.16 in Holzminden um den Bezirkstitel kicken.

Weserbergland: Schulprojekt "PrimaKlima Weserbergland" geht in die nächste Runde

Jede Schule und Kita kann die „PrimaKlima“ - Aktionen kostenlos buchen. Für Kitas werden Workshops initiiert, die die Bedeutung des Trinkwassers und der Abfallbeseitigung darstellen, aber auch Energie sprichwörtlich erleben lassen. Um Klimawandel, globale Erderwärmung, erneuerbare Energien, Elektromobilität, tierische Themen und umweltfreundliches Heizen geht es in den Grundschulen. Und Leitgedanken rund ums virtuelle Wasser, Elektroschrottrecycling, die Energiewende sowie die Kraft-Wärme-Kopplung sind Themen in den Workshops an weiterführenden Schulen. Bewerbungen sind bis zum 31. März möglich bei Dorian Maerten, Telefon: 05151/95788-14, Fax: 05151/95788-24, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Hameln-Pyrmont: Vorlesewettbewerb der 6. Klässler

Beim Kreisentscheid des 57. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in der Hamelner Stadtbücherei haben sich 7 Mädchen und 5 Jungen als Schulsieger für das Finale qualifiziert. Gewonnen hat den Wettbewerb Lara Voigt vom Viktoria-Luise-Gymnasium. Die 12-jährige las aus dem Buch „Elias und Laia – Die Herrschaft der Masken“ vor und tritt als nächstes im Bezirksentscheid an. An den regionalen Entscheidungen der Städte und Landkreise beteiligen sich bundesweit rund 7.100 Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen. Mit rund 600.000 Teilnehmern jährlich ist der Vorlesewettbewerb Deutschlands größte Lese Förderungsaktion.

Hameln-Pyrmont: Noch freie Plätze für Jugendgruppenleiterausbildung

Die Sportjugend Hameln-Pyrmont führt im Februar eine Jugendgruppenleiterausbildung durch. Für Kurzentschlossene gibt es noch einige Restplätze. Interessierte können sich bis Montag, 01. Februar anmelden. Die Juleica-Ausbildung ist in drei Teile unterteilt, die an den ersten drei Februarwochenenden stattfinden. Die Kosten betragen inklusive Übernachtung und Verpflegung 75 Euro für Vereinsmitglieder und 150 Euro für Nichtmitglieder. Anmeldung bei Heelje Ahlborn Tel. 05151-956206 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Too Young von Queensberry

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv