Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

offene Gärten

Heute (26.) kommen Gartenfreunde in Hameln-Pyrmont wieder auf ihre Kosten. 14 Gärten im Landkreis sind für Besucher geöffnet. Zu besichtigen sind sowohl Hofgärten als auch Wildblumenwiesen. Der Tag des offenen Gartens wird ehrenamtlich vom Umweltverband BUND Hameln-Pyrmont organisiert. Vorsitzender Ralf Hermes sagte, das Angebot erfreue sich wachsender Beliebtheit. Der Tag des offenen Gartens heute geht von 10-17 Uhr. Infos gibt es auf der BUND Homepage und in einer Broschüre.

Hameln-Pyrmont: SPD hat neue Vorsitzende

Barbara Fahncke aus Coppenbrügge tritt die Nachfolge von Gabriele Lösekrug-Möller an, die nach 18 Jahren den Vorsitz des SPD-Unterbezirks abgeben wollte. Fahnke wurde mit 91 % der Stimmen gewählt. 166 Stimmen wurden abgegeben, 152 Delegierte votierten mit „Ja“. Außerdem gab es 10 Nein-Stimmen und 4 Enthaltungen.

Unterstützung aus Berlin

Im Streit um die SuedLink Stromtrasse bekommen die betroffenen Landkreise jetzt auch Unterstützung aus Berlin. Am Donnerstag hatte sich die Interessengemeinschaft „Hamelner Erklärung“ mit Bundestagsabgeordneten in der niedersäsischen Landesvertretung in Berlin getroffen. Bei dem Treffen wurden besonders über das Thema gesprochen, die geplante Stromtrasse per Erdverkabelung zu realisieren, sagt Landrat Tjark Bartels. Das Gegenargument der höheren Kosten, habe für ihn keine Relevanz. Ein Erdkabel würde zwar technisch gesehen länger in der Umsetzung dauern, so Bartels weiter, TenneT würde dadurch aber eine ganze Reihe Beschwerden und Klagen erspart bleiben. Bei dem Gespräch waren Bundestagsabgeordnete aller Fraktionen anwesend.

Hameln Pyrmont: Brot ist sehr gut

Bei der freiwilligen Selbstkontrolle des Bäckerhandwerks wurden gestern (Do.) Brote verschiedener heimischer Handwerksbetriebe nach sechs verschiedenen Kriterien getestet. Brotprüfer Michael Isensee zog anschließend ein positives Fazit. Die meisten Brote seien mit „sehr gut“ bewertet worden.

Alkohol-Testkäufe durch Jugendliche mit alarmierendem Ergebnis

Bei den kürzlich stattgefundenen Testkäufen, die Mitarbeiter des Jugendamtes und der Polizei im Stadt- und Kreisgebiet durchgeführt haben, war der Erwerb von hochprozentigem Alkohol an minderjährige Testpersonen in 18 von 33 Verkaufsstellen wieder problemlos möglich. In acht der 18 Geschäfte sogar nach Vorlage des Personalausweises! Trotz der gesetzlichen Verbote verkaufen viele Händler Alkohol an Jugendliche. Für Jugendamt und Polizei ist die Trefferquote von rund 55% eindeutig zu hoch. In der Konsequenz werden die ertappten Alkoholverkäufer nun Bußgeldbescheide erhalten, die 500,- € und mehr betragen können.

Sie hören die Sendung

Darf es mal Klassik sein?
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv