Im Studio: Karin Seifert

Karin Seifert

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Zwei Benefizkonzerte für Opfer der Flutkatstrophe

Bands aus der Region geben heute in Hameln und Coppenbrügge Benefizkonzerte für die Opfer der Flutkatastrophe in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. In Hameln spielen gleich drei Gruppen für den guten Zweck. Das Konzert mit Cross Fader, seven bucks a week und Cleptomania im Hof der Stadtwerke Hameln beginnt um 17.00 Uhr. Der Eintritt von fünf Euro und der Erlös aus Verzehr und Getränkeverkauf soll gespendet werden, sagt Musiker Rüdiger Tegtmeye. Das Konzert bei den Stadtwerken sei aber auch als Anerkennung für die freiwilligen Helfer aus der Region gedacht.

Das zweite Benefizkonzert veranstaltet der Flecken Coppenbrügge gemeinsam mit der Band „Time Live“ unter Helfern aus den örtlichen Vereinen unter dem Motto „Wir kümmern uns“. Auch der Flecken - mit seinen Ortsteilen - wurde in der Vergangenheit von Hochwasserereignissen heimgesucht. Die Menschen vor Ort könnten sich daher in die Situation der Hochwassergeschädigten versetzen, heißt es aus Coppenbrügge. Das Benefizkonzert beginnt um 20.00 Uhr im Burginnenhof in Coppenbrügge; Einlaß ist ab 19.00 Uhr. Spenden werden vor Ort entgegengenommen oder können auf die Konten des Flecken Coppenbrügge bei der Sparkasse Weserbergland, Konto 3 000 296 (BLZ 254 501 10) oder bei der Volksbank am Ith eG, Konto 6 001 100 (BLZ 254 626 80) eingezahlt werden.

SPD will Landratskandidaten nominieren

Die SPD Hameln-Pyrmont will heute ihren Landratskandidaten wählen. Unterbezirksvorstand und SPD-Kreistagsfraktion schlagen ihren Mitgliedern einstimmig den Bürgermeister der Wedemark, Tjark Bartels als Landratskandidaten vor. Die offizielle Nominierung durch die Mitglieder soll gleichzeitig Auftakt des Wahlkampfes für die Landratswahl am 22. September sein. Das Treffen der SPD heute dient gleichzeitig als Europavertreterversammlung, bei der die Mitglieder Delegierte für eine Bezirksvertreterversammlung wählen. Diese Versammlung dient der Aufstellung der Europabundesliste im Januar 2014. Als Europakandidat wird vom SPD-Bezirksvorstand Hannover Bernd Lange, MdEP, für die Wahl zum Europäischen Parlament vorgeschlagen.
Die Konferenz beginnt um 19 Uhr in der Gemeinschaftseinrichtung Lindenhof Grießemer Str. 53, Bad Pyrmont.

Die LINKE hat neuen Vorstand gewählt

Die LINKE Hameln-Pyrmont hat ihren Vorstand neu gewählt.  Die Mitgliederversammlung wählte turnusgemäß wieder einen achtköpfigen Vorstand. Mit dabei sind die bisherigen Sprecher Jutta Krellmann und Peter Kurbjuweit, außerdem Peter Schmidt und Rudi Foltan aus Bad Pyrmont, aus Hameln Klaus Suhr, Karsten Laeuffer und Siegfried Meyer sowie Karsten Magnus aus Hessisch Oldendorf. Thema der Mitgliederversammlung war auch die laufende Tarifauseinandersetzung im Einzelhandel. Wenn Arbeitgeber Tarifverträge kündigten, um Löhne weiter absenken und Arbeitsbedingungen verschlechtern zu können, sei Solidarität der Kunden mit den Beschäftigten wichtig, sagte Jutta Krellmann. Niedriglöhne und prekäre Jobs hätten im Einzelhandel in den zurückliegenden Jahren einen enormen Schub erfahren.

Zahlreiche Feuerwehreinsätze wegen Gewitter und Starkregen

In Hameln stand die Tunnelstraße unter Wasser, ein Fahrzeug blieb im Wassser stecken und musste herausgezogen werden. In Bad Münder setzte ein Blitzeinschlag einen Baum in Brand. Unwettereinsätze gab es auch in Holtensen und Bäntorf. Die Leitstelle meldete viele Straßenüberschwemmungen im Landkreis. In Hameln ist besonders der Bereich Deisterstraße, Berliner Straße, Basbergstraße betroffen.

 

2013: ausgeglichener Kreis-Haushalt erwartet

Kreiskämmerer Carsten Vetter rechnet mit einer positiven Haushaltsbilanz für das Jahr 2013.   Im Jahr 2012 konnte eine Verbesserung zum Vorjahr erzielt werden. Für 2013 plant Vetter mit einem Plus von rund 2,5 Millionen Euro. Allerdings könnten ungeplante Mehrausgaben im Bereich Jugend und Soziales nicht ausgeschlossen werden.  An anderer Stelle gebe es aber entlastende Faktoren für den Kreishaushalt, wie bei den Personalkosten, den Zuwendungen des Landes und den Baukosten. Von daher gehe die Verwaltung weiterhin davon aus, am Ende des Jahres mit einer positiven Bilanz abzuschließen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv