Holzminden:Drei Trunkenheitsfahrten, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Hakenkreuz am Pkw

Veröffentlicht am Dienstag, 20. November 2018 12:05

Neben diversen weiteren Einsätzen stellte die Polizei im Landkreis Holzminden am vergangenen Wochenende gleich drei Fahrzeugführer unter Beeinflussung von Alkohol bzw. Drogen sowie einer von ihnen ohne Führerschein fest. Am Samstagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Holzmindener mit seinem Pkw Renault die Sollingstraße, als die Polizei auf ihn aufmerksam wurde. Während der Kontrolle wurde bei dem Fahrzeugführer ein Atemalkohol von mehr als zwei Promille festgestellt. Außerdem war die Person ohne Führerschein unterwegs. Dem Fahrzeugführer droht nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr in Verbindung mit dem Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis. In Boffzen, Bahnhofstraße, wurde Samstagnacht gegen 01.00 Uhr ein 38-jähriger aus Fürstenberg mit seinem Pkw Ford kontrolliert. Auch dieser stand unter Alkoholeinfluss und wies einen Atemalkohol von weit mehr als 1,1 Promille auf. Auch gegen den 38-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt. Die Beamten in Bodenwerder kontrollierten am Sonntagvormittag gegen 10.30 Uhr einen 39-Jährigen aus Bodenwerder. Dieser war mit seinem Pkw VW auf der Rühler Straße unterwegs. Im Rahmen der Kontrolle kam der Verdacht auf, dass der Fahrzeugführer unter der Beeinflussung berauschender Mittel steht. Ein entsprechendes Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet sowie die Weitefahrt untersagt. Bereits am Donnerstagabend, gegen 20.30 Uhr, wurde der Polizei Holzminden eine Beschmutzung eines Pkw in Holzminden, Hasenrecke, gemeldet. Hier wurde durch bislang unbekannte Täter ein Pkw VW u. a. mit einem Hakenkreuz auf der Heckscheibe beschmiert. Zu dieser Straftat, Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sucht die Polizei Holzminden Zeugen. Wer kann Hinweise zu dem/den Täter/n geben? Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei Holzminden unter 05535/9580.