Bodenwerder: Zeugen nach Verkehrsunfallflucht gesucht

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. August 2021 07:49

Am vergangenen Montag, zwischen 08.30 und 13.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz Im Hagen, Rückseite der Sparkassenfiliale, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein roter Opel Insignia durch einen anderen, offensichtlich weißen Pkw beschädigt wurde. Am Opel entstand ein Sachschaden von ca. 2.000 EUR. Der Fahrzeugführer des mutmaßlich weißen Pkw entfernte sich von der Unfallstelle, obwohl anzunehmen ist, dass er/sie den Verkehrsunfall bemerkt haben muss. Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bodenwerder, Tel.: 05533/97495-0, in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass das "Unerlaubte Entfernen vom Unfallort" -umgangssprachlich "Verkehrsunfallflucht" - kein Kavaliersdelikt ist, sondern harte Strafen (u. a. ist eine Entziehung der Fahrerlaubnis möglich) nach sich zieht, so die Polizei.