UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln/Holzminden: Erneut länderübergreifende Geschwindigkeitskontrollen

Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat sich erneut an einer länderübergreifenden Schwerpunktkontrolle beteiligt. Der Fokus der europaweiten Verkehrskontrollaktion gestern (08.) lag bei der Überwachung der Einhaltung zulässiger Geschwindigkeiten. Im 24-stündigen Aktionszeitraum fanden an mehreren festgelegten Standorten im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden stationäre Kontrollen statt. Dabei wurden 101 Geschwindigkeitsverstöße registriert. Bei 35 erfassten Messungen waren die Überschreitungen so erheblich, dass eine gebührenpflichtige Verwarnung nicht mehr möglich war und Bußgeldverfahren eingeleitet werden mussten. In vier Fällen erwartet die Betroffenen zusätzlich zum hohen Bußgeld ein mehrwöchiges Fahrverbot. Durch die regelmäßigen Geschwindigkeitskontrollaktionen soll die Hauptunfallursache Geschwindigkeit im Straßenverkehr bekämpft werden. Ziel ist, die Anzahl der Verkehrsunfälle mit schweren Personenschäden zu reduzieren.  

Bodenwerder: Kartenverlosung für Münchhausen-Preisverleihung

Heute beginnt die Kartenverlosung zur Verleihung des 21. Münchhausen-Preises im September. Die begehrten Eintrittskarten werden nicht verkauft, sondern kostenfrei verlost. Der 21. Münchhausen-Preis der Stadt Bodenwerder geht an den Schauspieler Christoph Maria Herbst. Einem großen Publikum bekannt geworden ist Herbst u.a. durch seine Rolle als Stromberg in der gleichnamigen Comedy-Fernsehserie. Übergeben wird der Preis an Herbst im Rahmen eines Festaktes mit buntem Show-Programm am 27. September in Buchhagen, im Gasthaus Mittendorf. Veranstalter ist die Stiftung Sparkasse Bodenwerder. Teilnahmeschluss der Kartenverlosung ist am Mittwoch, 29. August. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet auf der Seite www.muenchhausenland.de

Steinmühle: Baustellenabsicherung erneut geklaut

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben Unbekannte erneut die gesamte Baustellenabsicherung der Vollsperrung B 83 in Steinmühle entwendet. Sowohl auf der südlichen Seite, also aus Richtung Brevörde kommend, als auch im Norden wurden die 2,5 Meter breiten, rotweißen Absperrschranken inklusive einiger Verkehrszeichen und der entsprechenden gelben Beleuchtung zum zweiten Mal komplett entwendet. Der Schaden wird auch diesmal auf 3.500 Euro geschätzt. Durch die fehlende Sicherung standen die dahinter angebrachten Bauzaunelemente unbeleuchtet auf der Fahrbahn, die bei Dunkelheit nur sehr schwer erkennbar sind. Glücklicherweise kam es hier nicht zu Verkehrsunfällen. Die Beamten der Polizeistation Bodenwerder ermitteln nun wegen des Diebstahls der Verkehrszeichen und wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei in Bodenwerder (05533 – 974950)zu wenden.

Ottenstein: Bei einer Polizeikontrolle um 14 Uhr auf der Ottensteiner Hochebene wurde der Fahrer eines Wagens mit Ausfuhrkennzeichen gestoppt

Bei der Überprüfung des 39-jährigen Fahrers aus Südosteuropa konnte nicht nur festgestellt werden, dass der Mann leicht unter Alkoholeinfluss stand und keinen Führerschein besaß, sondern dass gegen ihn gleich 5 Haftbefehle vorlagen. Er wurde vorläufig festgenommen und zur Polizeistation Bodenwerder gebracht.

Holzminden: Mutmaßlicher Metalldieb Dank Zeugenhinweis gefasst

In Holzminden hat die Polizei am Sonntag einen mutmaßlichen Metalldieb auf frischer Tat gefasst. Der entscheidende Hinweis kam von einem Zeugen, der den Diebstahl an einer Baustelle in der Böntalstraße beobachtet hatte. Der Mann meldete das Geschehen und konnte den Beamten auch das Kennzeichen des Wagens nennen, mit dem der Täter diverse Metallgegenstände abtransportiert hatte. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei den Wagen anhalten. Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Mann muss sich jetzt auf zwei Strafverfahren einstellen: wegen Diebstahl und wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Sein Führerschein wurde ebenso sichergestellt, wie Diebesgut, das sich noch im Kofferraum befand.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Big in Japan von Alphaville

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv