Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Kreis Lippe: Wettbewerb für lippische Kitas

Die Umweltstiftung Lippe veranstaltet einen Umwelt-Wettbewerb für lippische Kitas. Seit 2013 schreibt die Umweltstiftung Lippe alle drei Jahre Fördergelder für die Reaktivierung und Erweiterung von Schulgärten aus. In diesem Jahr führt die Stiftung nun den Wettbewerb „Kinder-Gärten“ für lippische Kitas ein, damit auch die Kleinsten an die Natur und ihre Vielfalt herangeführt werden. Zehnmal bis zu 500 Euro Fördergeld schreibt die Umweltstiftung für Projekte im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit aus. Interessierte Kitas in Lippe können sich bis zum 25. Juli 2021 bei der Stiftung um eine Förderung bewerben. Kitas können zum Beispiel Utensilien für einen Naschgarten mit Obst und Gemüse oder eine professionelle Saftpresse anschaffen, um sich mit bewusster Ernährung auseinanderzusetzen. Ein weiteres Beispiel ist das Bauen von Nistkästen und Insektenhotels, um sich mit den heimischen Tieren und Insekten zu beschäftigen. Über Projekte im Bereich Bewegungsförderung im Außengelände freuen wir uns ebenso wie über die Gestaltung von Ruheorten im Garten und die Anschaffung von Materialien für Forscher- und Entdeckertouren“, beschreibt Georgi die mögliche Vielfalt für Bewerbungen. Die Bewerbungen sind zu richten an die Umweltstiftung Lippe, Stichwort „Wettbewerb Kinder-Gärten“, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an Felix-Fechenbach-Str. 5, 32756 Detmold. Ein Formular für eine Kurzbewerbung können Sie hier auf der Website der Stiftung herunterladen.

Lügde: Wechsel in der Verwaltung

In der Lügder Verwaltung gibt es zum 1. Juli einen Wechsel. Der Fachgebietsleiter Ordnung und Soziales, Manfred Engel, wechselt in den Ruhestand, seine Nachfolgerin wird Daniela Wendt. Engel war 46 Jahre lang im Lügder Rathaus tätig und hat in seinem Berufsleben alle Fachbereiche durchlaufen, bevor er für die letzten Jahre das Fachgebiet Ordnung und Soziales geleitet hat. Engels Nachfolgerin Daiela Wendt ist bereits im Lügder Rathaus angestellt, bis zum 30. Juni ist sie noch im Fachgebiet Planen und Bauen tätig, bevor sie dann zum Monatswechsel neue Fachgebietsleiterin Ordnung und Soziales wird. Im Rahmen der letzten Sitzung des Lügder Ordnungsausschusses wurde Engel offiziell verabschiedet.

Lügde: SPD-Programm "Musik meets Gastro"

Zwei Branchen die besonders von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen sind, sind die Kultur- und die Gastrobranche. Aufgrund der niedrigen Inzidenz sind Restaurantbesuche mittlerweile wieder möglich, ebenso wie kleine Musikveranstaltungen und genau das soll in Lügde jetzt kombiniert werden. Um sowohl die heimische Musik-, als auch die heimische Gastronomieszene nach den vergangenen Monaten etwas zu unterstützen möchte die Lügder SPD jetzt ein Programm mit dem Namen „Musik meets Gastro“ ins Leben rufen. 2.500 Euro soll der Lügder Sozialauschuss dem Verein Lügde Marketing zur Verfügung stellen, damit die Lügder Musikvereine unterstützt werden können. Für die Gastronomen habe das Programm natürlich auch einen Vorteil: Treten die Künstler eines Musikvereins in einem Lokal auf, kommen auch mehr Gäste, die wiederum Essen und Getränke bestellen, so die SPD-Co-Fraktionsvorsitzende Kerstin Schröder. Das Programm soll in den Sommermonaten an den Start gehen. Einen konkreten Termin gibt es bislang noch nicht.

Hameln-Pyrmont: Inzidenzwert weiter gesunken - keine neuen Corona-Fälle gemeldet

Im Landkreis Hameln-Pyrmont ist der Inzidenzwert auch heute/am Samstag gesunken – er beträgt nach Angaben des RKI jetzt 5,4. Auch nach Angaben des Landkreises hält die positive Entwicklung an. Es wurden heute keine Neuinfektionen gemeldet. Damit bleibt es bei insgesamt 4.237 bestätigten Corona-Fällen seit Beginn der Pandemie. Da vier weitere Personen als geheilt gelten, ist die Zahl der akut Infizierten auf 38 zurückgegangen. Eine Person wird stationär behandelt. Die akuten Fälle verteilen sich wie folgt: Hameln 23, Bad Münder und Emmerthal jeweils 4, sowie Bad Pyrmont und Hessisch jeweils 3 und Aerzen 1 Fall. In Coppenbrügge und Salzhemmendorf sind weiterhin keine akuten Fälle bekannt.

Im Kreis Lippe geht die Inzidenz ebenfalls zurück und liegt Stand heute/Samstag bei 18,4. In Lippe gelten mit sinkenden Fallzahlen ab sofort Lockerungen, einen Überblick finden sie unter www.kreis-lippe.de/corona

Lügde: Ferienspaß 2021 geplant

In Zusammenarbeit mit der Stadt Lügde will der Verein Lügde Marketing auch in diesem Jahr wieder kurzfristig ein spannendes und abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zwischen vier und 16 Jahren organisieren. Vereine, Einzelpersonen und Unternehmen, die im Rahmen vom Ferienspaß 2021 eine Aktion für Kinder und Jugendliche anbieten wollen, können sich noch bis zum 24. Juni anmelden. Das Planungsteam hofft auf eine gute Resonanz trotz der knappen Zeit. Nähere Informationen zum Ferienspaß und zur Anmeldung gibt es bei der Tourist-Information Lügde unter 05281 – 7708 70 oder 05281 – 7708 15 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sie hören die Sendung

Freispruch -
Das christliche Magazin für den Landkreis Hameln-Pyrmont
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
1000 km bis zum Meer von Luxuslärm

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv