Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Lügde: Heimat-Preis - Bewerbung bis 31. Mai

Im Rahmen des Lügder Heimat-Preises zeichnet die Stadt Lügde einige Projekte aus und unterstützt sie mit einem Preisgeld von insgesamt 5.000 €. Möglich gemacht wird dies durch das Landesförderprogramm „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. – Wir fördern, was Menschen verbindet“. Seit Anfang März läuft die Bewerbungsfrist für den Lügder Heimat-Preis 2021. Wer noch ein Projekt oder auch eine Projektidee hat, der kann seine Bewerbung bis zum 31. Mai 2021 an die Stadt Lügde schicken. Die Förderung generationsübergreifender Initiativen, Maßnahmen zum Klima- und Artenschutz, Attraktivitätssteigerung öffentlicher Orte und Plätze in Lügde – wer Ideen in dieser Richtung hat, für den käme eine Bewerbung infrage. Aber auch wer sich mit der Förderung kultureller Impulse, dem Erhalt von Informationen zur Stadtgeschichte oder überhaupt zur Förderung der regionalen Identität beschäftigt, sollte sich um den Lügder Heimat-Preis bewerben. Allerdings muss das Projekt im Stadtgebiet von Lügde verortet sein und in diesem Jahr durchgeführt werden. Anders als bei vielen anderen Förderprojekten ist es nicht entscheidend, ob das Projekt zum Bewerbungszeitraum schon umgesetzt wurde oder ob es sich bisher nur um eine Idee handelt. Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen zum Heimat-Preis Lügde sind unter www.luegde.de/heimatpreis online verfügbar oder können bei Larissa Gräbner von der Stadt Lügde unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon 05281 77 08 71 angefordert werden. 

Kreis Lippe: Sonderimpftermine für über 60-Jährige

Der Kreis Lippe hat 2.500 Impftermine für über 60-Jährige freigegeben.  Ab sofort können Personen, die über 60 Jahre alt sind, für die kommende Woche einen Impftermin über www.terminland.de/impfzentrum-lippe buchen. 2500 Impfdosen stehen dafür zur Verfügung. AstraZeneca wird nach Empfehlung der ständigen Impfkommission nur noch an Personen über 60 verimpft. Als Altersnachweis reicht ein Lichtbildausweis. Menschen, die jünger und impfberechtigt sind, haben keine Wahlmöglichkeit, sie werden nur noch in begründeten Ausnahmefällen mit AstraZeneca geimpft. Die Impfungen der alters-priorisierten Gruppen im Impfzentrum laufen parallel ganz normal weiter, die Terminbuchung ist über die KVWL unter 0800 116 117 02 oder www.116117.de möglich. Das Sonderkontingent von 1500 Impfdosen für Kontaktpersonen von Schwangeren, Paragraf 3-Erkrankten und Kontaktpersonen von Pflegebedürftigen ist bereits ausgeschöpft. Alle Informationen zum Thema Impfen gibt es unter www.kreis-lippe.de/corona/impfung.

Lügde: Testzentrum erweitert Öffnungszeiten

Das Corona-Testzentrum im Lügder Schützenhaus weitet ab dieser Woche seine Öffnungszeiten aus. Nachdem das Zentrum bisher nur montags und mittwochs geöffnet hatte, können sich Bürgerinnen und Bürger ab dieser Woche auch samstags im Lügder Schützenhaus testen lassen. In Zukunft wird das Testzentrum an drei Tagen; montags und mittwochs von 8.00-16.00 Uhr und samstags von 9.00-10.30 und von 11.00-14.00 Uhr geöffnet sein. Die einzige Ausnahme: Am Samstag den 1. Mai bleibt das Testzentrum aufgrund des Feiertages geschlossen. Die Terminvereinbarung ist wie bisher unter der Adresse „schnelltestzentrum-luegde.de“ möglich.

Lippe: Kurzfristig Impftermine für Kontaktpersonen von Schwangere und Personen mit Vorerkrankungen im Impfzentrum verfügbar

Kurzfristig können ab sofort bis einschließlich Sonntag, 25. April, 1.500 Impftermine für Kontaktpersonen von Schwangeren sowie für Personen mit Vorerkrankungen gemäß Paragraph 3 der Impfverordnung im Impfzentrum vergeben werden. Die Termine sind ab sofort unter www.terminland.de/impfzentrum-lippe eingestellt und für die genannte Personengruppe buchbar. Die Impfungen der alterspriorisierten Gruppen im Impfzentrum laufen parallel ganz normal weiter, die Terminbuchung ist über die KVWL unter 0800 116 117 02 oder www.116117.de.

Ab Mittwoch, 21. April, ist die Terminbuchung für eine Impfung auch für Personen der Jahrgänge 1948 und 1949 geöffnet. Wer zwischen dem 31. Dezember 1949 und dem 1. Januar 1948 geboren ist, kann dann einen Termin über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe über 0800 116 117 02 oder über www.116117.de buchen. Im Impfzentrum Kreis Lippe werden auch weiterhin Personen der Jahrgänge 1947 und früher geimpft, die Terminvereinbarung für diese Personen ist ebenfalls über die KVWL möglich. Weitere Informationen dazu gibt es im Internet unter www.corona-kvwl.de.

Lügde: Ab Sonntag strengere Corona-Beschränkungen

Das hat der Kreis Lippe mitgeteilt. Die Stadt Lügde liege nachhaltig und deutlich über der 7-Tages-Inzidenz von 200. Eine entsprechende Feststellung im Kreisblatt sei heute erfolgt, sodass in Lügde ab morgen (Sonntag, 18. April) Beschränkungen für Treffen im privaten Raum gelten.

Weiterlesen...

Sie hören die Sendung

Freispruch -
Das christliche Magazin für den Landkreis Hameln-Pyrmont
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Over My Shoulder von Mike + the Mechanics

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv