Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Lügde: Solardächer in Kernstadt

Der Lügder Bau- und Umweltausschuss hat dem Lügder Rat in seiner Sitzung empfohlen, für Solarflächen auf den Dächern in der Lügder Kernstadt zu stimmen. Einen entsprechenden Antrag hatte die Fraktion der Freien Wähler Lügde im August gestellt. Nachdem der Antrag in der Bauausschusssitzung im September beraten worden war, stimmte der Ausschuss nun einstimmig bei drei Enthaltungen dafür, dass zukünftig bis zu 30 Prozent der Dachflächen von Häusern in der Lügder Kernstadt von Solarmodulen bedeckt sein dürfen. Über Details wie den Mindestabstand zum Dachfirst oder der Höhe des Aufbaus muss noch entschieden werden, dann kann der Rat der Stadt Lügde die Öffnung für Solardächer in Lügdes Innenstadt beschließen.

Lügde: Weiterer Standort der Aktion "Obst verbindet - Liebe auf den zweiten Blick"

Unter diesem Motto wird im Umkreis von Lügde bereits an vielen Standorten Ware verkauft, die sonst weggeworfen würde: Äpfel mit Schalenfehlern, zu krumme Gurken oder Obst und Gemüse, das aus landwirtschaftlicher Überschussproduktion stammt. Eine Mitarbeiterin von „Obst verbindet“ wird ab sofort jeden Montag von 15.30 bis 18.30 Uhr auf dem Marktplatz in Lügde stehen und vorbestellte Obst- und Gemüsekisten verkaufen. Bestellungen können aufgegeben werden: Per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per WhatsApp an 0179 2157597. Ab dem 22.11.2021 ist gibt es das Obst und Gemüse mit kleinen Fehlern von jeweils 16.30 bis 18.30 Uhr auf dem Lügder Schützenplatz, Am Wall 12. Weitere Informationen auf www.obst-verbindet.de und www.luegde.de. 

Lügde: Feuer auf Campingplatz

Auf dem Campingplatz "Eichwald" in Lügde sind am Donnerstagabend zwei Gartenhütten und zwei Wohnwagen ausgebrannt. Eine Person musste wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Das Feuer hatte sich wegen des Funkenflugs schnell ausgebreitet. Mehr als 60 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten aber verhindern, dass die Flammen auf weitere Wohnwagen übergriffen. nach den Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Lügde: Finanzausschuss berät über Antrag zur Erreichung der Klimaziele

In dem Antrag forderten mehrere Vereine wie der Nabu Lippe, der ADFC Lippe und der BUND Lippe Maßnahmen für eine klimafreundlichere Mobilität vor Ort, um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Auf Empfehlung der Verwaltung lehnte die Politik den Antrag ab. Die Forderungen seien zum Teil unkonkret und nicht umsetzbar, hieß es zur Begründung. Von den Antragstellern war niemand erschienen, um das Anliegen zu erläutern. Bürgermeister Torben Blome zeigte sich darüber zwar enttäuscht, aber nicht überrascht. Amtskollegen aus anderen lippischen Kommunen hätten von ähnlichen Erfahrungen berichtet, sagte Blome. Viele Dinge, die in dem Antrag genannt wurden, seien richtig und wichtig, würden allerdings auch bereits seit vielen Jahren von Politik und Verwaltung vorangetrieben, so Blome weiter.

Lügde: Erfolg bei Wettbewerb der Städtebauförderung

Die Stadt Lügde hat mit dem Emmerauenpark eine vordere Platzierung bei einem Wettbewerb zur Suche nach dem schönsten Bauprojekt in Nordrhein-Westfalen belegt. Den Wettbewerb hatte das Land anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Städtebauförderung NRW ausgeschrieben. Lügde belegte mit dem Emmerauenpark den 11. Platz von fast 100 Bewerbungen. Aus den Einsendungen der Top 12 wird ein Bildkalender für das kommende Jahr gestaltet. Die Parkanlage, die 2011 fertiggestellt wurde, ist seitdem ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Die Parklandschaft, unter anderem mit einem Café, einem Abenteuerspielplatz, einem Bade- und Strandbereich und einem Bewegungspark, werde sehr gut angenommen, heißt es von der Stadt. Auch wenn das Projekt keinen der vorderen Plätze belegen konnte, ist die Stadtverwaltung sehr zufrieden. Aus dem Rathaus heißt es, die errungene Platzierung mache noch einmal die Zustimmung für den Emmerauenpark durch die Gesellschaft deutlich. Für die kleine Kommune bedeute das Ergebnis einen großen Erfolg.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Simply Red - Something Got Me Started

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2022 Radio Aktiv