Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Lügde: Ansiedlung von Schwalben soll gefördert werden

Auf Initiative der Schwering & Hasse – Stiftung, der Gemeinschaft für Fischerei und Naturschutz sowie des ehemaligen Heimat- und Verkehrsvereins ist ein Schwalbenhaus errichtet worden, das 20 Nistplätze bietet. Das Projekt in den  Emmerauen hat 4000 Euro gekostet und wurde mit viel freiwilligem Engagement umgesetzt. Es soll den geschützten Vögeln eine zusätzliche Brutstelle bieten, sagte Georg-Jescow von Putkamer von der Schwering & Hasse Stiftung.

Lügde: Tausende Besucher beim Osterräderlauf

Rund 25.000 Menschen waren nach Schätzungen des Veranstalters Dechenverein zu dem Historischen Spektakel gekommen. Mit Einbruch der Dämmerung schickten die Dechen insgesamt sechs mit brennendem Stroh gefüllte Eichenräder den Osterberg hinunter. Zuvor waren die Räder eine Woche in der Emmer gewässert worden. Alle Räder sind gut ins Tal gekommen, drei haben sogar den Graben unten am Berg erreicht. Damit ist nach altem Volksglauben eine gute Ernte zu erwarte. Heute gibt es ab13 Programm im Emmerauenpark. Insgesamt spricht Polizei und Feuerwehr sprechen bislang von einem ruhigen Oster Woc henende. Die Osterfeuer-Veranstaltungen seien friedlich verlaufen, meldet die Polizei. Schlägereien, wie in den Vorjahren gab es nicht.

positive Bilanz

Der Verein „Lügde Markting“ hat Bilanz seiner Aktivitäten im vergangenen Jahr gezogen. Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des Vereins wurde ein Überblick über die zahlreichen Veranstaltungen gegeben. Angefangen hat es mit der Emmer Messe in Bad Pyrmont, auf dem Stadtwerke Gelände mit einem Aussteller Rekord. Im Frühjahr gings los im Emmerauenpark, der neue GPS Pfad „sagenhaftes Lügde“ wurde vorgestellt. Die Unterhaltungsreihe „sonntags im park“, zieht Jahr für Jahr mehr Besucher an. Die Benefizparty mit Moonlight Steffi brachte 2000 Euro ein. Das Geld soll nun wiederum in die Saison 2015 fliessen. Die Lippertage schafften einen Aussteller Rekord. Darüberhinaus gabs geführte Wanderungen, dafür kamen sogar Gäste aus dem Ruhrgebiet. Und der Marketing Verein hat einen Naturerlebnispfad für Kinder angelegt, einen neuen Imagefilm herausgegeben, neue Erlebnisführer und eine neue Internetseite veröffentlicht. Und Lügde gehört dank dem Nachweis, das die Gebrüder Grimm auf dem Köterberg waren, nun ja auch zum Verein der deutschen Märchenstraße, um mal einiges aus dem Jahresrückblick zu nennen.

Lügde: Hoffnung für Müller Bau

Hoffnung für die insolvente Firma Müller Bau in Lüdge-Rischenau: Der vorläufige Insolvenzverwalter, der Detmolder Rechtsanwalt Martin Schmidt, hat die Suche nach möglichen Investoren für das Bauunternehmen gestartet. Erste Interessenten gibt es bereits. Ziel sei es, das Unternehmen und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten, so Schmidt. Das Geschäft laufe sehr stabil. Nach dem Insolvenzantrag vom 26. Januar war der Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten worden. Das mittelständische Familienunternehmen bietet seit 65 Jahren Leistungen im Hochbau, Ingenieurbau und Schlüsselfertigbau an. Es zählt mit seinen 120 Mitarbeitern zu den größten Bauunternehmen in der Region Ostwestfalen-Lippe.

Testlauf für kostenlose Elektroautoausleihe in Lügde startet heute

Ab heute (7.) können sich alle Bürger in Elbrinxen kostenlos ein Elektroauto ausleihen. Es soll getestet werden, inwieweit das Fahrzeug das Mobilitätsangebot verbessern kann. Die Aktion ist Teil eines Forschungsprojektes. Es handelt es sich um ein Car-Sharing-System innerhalb eines Ortsteils, bei dem ein Elektroauto gemeinsam genutzt wird. Das Bürgerauto fährt elektrisch und somit kostengünstig und umweltfreundlich. Der Wagen kann von jedem Bürger mit gültigem Führerschein gebucht und genutzt werden. Informationen gibt es bei Getränke König (Untere Dorfstr. 48). Der Testlauf in Elbrinxen geht bis 11. Mai 2015.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Hungry Eyes von Eric Carmen

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv