Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Lügde: 14-Jährige sollen Schuld an Verwüstung sein

Für die Verwüstung in Lügde's Kindergarten „Pusteblume“ sollen drei 14-Jahre alte Jungen verantwortlich sein. Das teilte Lippes Polizeisprecher mit. Die Lügder Kindertagesstätte wurde am Wochenende verwüstet: in den Räumen wurde Feuerlöscherschaum verteilt, mehrere Gegenstände zerstört. Die Kita musste daher mehrere Tage geschlossen bleiben.

Lügde: Schatzkarte mit Freizeittipps

Für Lügde und Schieder-Schwalenberg ist eine neue Schatzkarte erstellt worden – mit Hinweisen auf Sehenswertes, Wandertipps und Radrouten. Die Schatzkarte enthält rund 50 Ausflugs- und Übernachtungstipps sowie eine Übersichtskarte mit den regionalen Rad- und Wanderrouten sowie Sehenswürdigkeiten des lippischen Südostens. Sie wurde in einer Auflage von 10.000 Stück gedruckt und ist gegen eine Schutzgebühr von 2 € in den Tourist-Informationen in Lügde und Schieder-Schwalenberg zu bekommen. Gedacht sei die Schatzkarte keineswegs nur für Urlauber, sondern auch für heimische Wanderer und Radfahrer, heißt es von den Initiatoren.

Müller Bau aus Lügde-Rischenau stellt Insolvenzantrag: Geschäftsbetrieb läuft weiter

Die Müller Bau GmbH & Co. KG hat am Montag beim Amtsgericht Detmold einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht bestellte den Detmolder Rechtsanwalt Martin Schmidt zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Der Geschäftsbetrieb läuft dennoch ohne Einschränkungen weiter. Die Löhne und Gehälter der rund 120 Mitarbeiter, die heute im Rahmen einer Belegschaftsversammlung informiert wurden, sind in den kommenden Monaten über das Insolvenzgeld abgesichert. Grund für den Insolvenzantrag sind nach Angaben des Unternehmens neben dem hohen Preisdruck am Markt insbesondere auch erhebliche Außenstände, die in der Vergangenheit nicht eingezogen werden konnten. Müller Bau ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seit 65 Jahren Leistungen im Hochbau, Ingenieurbau und Schlüsselfertigbau anbietet. Es zählt zu den größten Bauunternehmen in der Region Ostwestfalen-Lippe, mit Projekten in ganz Deutschland. Hauptsitz des Unternehmens ist Lügde-Rischenau, ein weiterer Standort befindet sich in Bad Hersfeld.

Kreisumlage sorgt für Defizit

Im Kreis Lippe müssen die Kommunen in diesem Jahr 8,5 Millionen Euro mehr Kreisumlage zahlen. Grund für den Anstieg seien die stetig wachsenden Sozialleistungen, so Lügdes Bürgermeister Heinz Reker. Zwar gebe es eine Vereinbarung, dass die Kreisumlage nicht mehr steigen dürfe als der Durchschnitt der Einnahmen der Kommunen, das werde aber durch die Sozialleistungen torpediert. Lügde hat in diesem Jahr einen Fehlbetrag von rund 900.000 Euro.

Termin zur Neuwahl Seniorenbeirat in Lügde verschiebt sich

Nachdem erstmals vor drei Jahren in Lügde der Seniorenbeirat seine Arbeit aufnahm, wird nun nach Ablauf der Wahlzeit eine Neuwahl notwendig. Die ursprünglich für den 22. Januar 2015 vorgesehene Wahl zum Seniorenbeirat muss leider um eine Woche verschoben werden. Sie findet nun statt am Donnerstag, 29. Januar 2015. Beginn (ab 18.00 Uhr) sowie Ort (Großer Sitzungssaal im Rathaus Lügde) bleiben unverändert. Jeder ab einem Alter von 55 Jahren kann wählen und auch gewählt werden. Die Stadt Lügde lädt zur Teilnahme alle interessierten Personen ein.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Kids von Alle Farben, VIZE, Graham Candy

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv