Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Naturlehrpfad wird erweitert

Der Naturlehrpfad am Lügder Schildberg kann erweitert werden. Die Stadt Lügde erhält dafür eine Spende in Höhe von 500 Euro von der Firma Veolia Umweltservice. Die Summe war bei einer Glücksrad-Aktion am Firmenstand auf den Lipper Tagen in Lügde zusammen gekommen. Am Naturlehrpfad können Schulgruppen und Besucher an 10 Wissens- und Erlebnisstationen die heimische Flora und Fauna entdecken.

Steht eine weitere Grundschulschließung bevor?

Muss bald die nächste Grundschule in der Region geschlossen werden? Das ist die Frage mit der sich jetzt die Lügder Politik auseinander setzen muss – denn: der demografische Wandel trifft die Stadt stärker als erwartet. Bereits jetzt ziehen immer mehr Menschen weg, als zuziehen, so hat es das Kreisjugendamt ausgerechnet. Und gerade potenzielle Eltern gibt es kaum. Deshalb könnte in Zukunft vielleicht die Grundschule in Rischenau bedroht sein – so eine Angst aus dem Lügder Schulausschuss.

Lügde ist neues Mitglied der Deutschen Märchenstraße

Lügde gilt als Ort voller Sagen und Mythen. Auch der historische Brauch des Osterräderlaufs habe dazu beigetragen, dass Lügde in die Märchenstraße aufgenommen wurde, sagte Carolin Nasse von der Touristinfo in Lügde. Mit dem neuen Titel will die Stadt jetzt auch internationale Aufmerksamkeit bekommen.

Stadt legt Förderprogramm für historische Gebäude auf

Die Stadt Lügde legt ein Förderprogramm auf das Familien finanziell unterstützt, wenn sie ein historisches Gebäude in Lügde und Umgebung kaufen und modernisieren. Das Programm trägt den Titel "Kerngesund". Der zuständige Fachbereichsleiter der Stadt Lügde, Günter Loges sagte die Fördermöglichkeit sei abhängig von der Familiengröse und reiche von ca. 5.000 bis 9.500 Euro. Eine Lügder Besonderheit des Förderprogramms sei, dass auch Gewerbetreibende einen Antrag stellen können. Allerdings sei dabei auch der Vermieter gefragt. Er muss auf die Hälfte der Miete verzichten.Aktuelle Flyer zum Thema gibt es im Rathaus und online unter Luegde.de. Darüber hinaus gibt es auch einen "Beratungsscheck" der zur Bestandsaufnahme und Vorentwürfen mit Hilfe von Sachverständigen gefördert wird mit einem Zuschuss von bis zu 1.500 Euro.

Erstmals zwei Tage Rock am Köterberg

In Lügder Ortsteil Niese ist heute Auftakt zum Festival Rock am Köterberg. Die Veranstaltung geht in diesem Jahr erstmals über zwei Tage. Gespielt wird dabei wie im Vorjahr auf zwei Bühnen; das Bühnenkonzept für die Veranstaltung rund um die Hauptacts Mambo Kurt mit mehreren Auftritten und die Punkrock-Band Radio Havanna wurde dabei etwas abgeändert, sagt Mitorganisatorin Anna Dettmar. Das Festival beginnt um 20.00 Uhr mit einem Warm Up mit Live-Musik auf dem Festgelände in Niese. Der Eintritt heute, am Freitag ist frei. Eintrittskarten für den Samstag Abend gibt es auch an der Abendkasse.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Take on the World von You Me at Six

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv