UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Lügde: Im Mai "Fairtrade Town"?

In Deutschland gibt es derzeit rund 430 Städte und Gemeinden, die mit dem Titel „Fairtrade Town“ ausgezeichnet worden sind. Auch Lügde will in Zukunft dazu gehören. Die SPD hat jetzt einen entsprechenden Antrag gestellt. Der stellvertretende Bürgermeister und SPD Ratsherr Achim Krause hat sich für das Projekt stark gemacht und konnte die Ratsmitglieder und die Verwaltung überzeugen. Im Rathaus darf künftig nur noch fair gehandelter Kaffee serviert werden. Aber das ist nur ein Kriterium, für Lügde um offiziell "Fairtrade-Town" zu werden, insgesamt sind es fünf. Eine Lenkungsgruppe arbeitet nun daran alles Notwendige in die Wege zu leiten. Krause möchte die Anerkennung als „Fair trade Town spätesten spätestens im Mai erreichen, um sie auf dem Lügder Zickenmarkt offiziell vorzustellen.

Lügde: Standplätze für Kunsthandwerker

Auf dem Lügder Weihnachtsmarkt am 10. und 11. Dezember sind noch Standplätze für Kunsthandwerker zu vergeben. Darauf weist der Verein Lügde Marketing hin. Aktuell gibt es noch einen freien Standplatz in der Marktscheune und zwei freie Markthütten. Gesucht werden Aussteller, die an dem Wochenende von jeweils 14 bis 19 Uhr Interesse haben weihnachtliche Dekoration, selbstgebackenen Plätzchen, Selbstgenähtes oder andere Artikel zu verkaufen. Weitere Informationen sind auf der Internetseite des Vereins zu finden unter: http://marketing-verein.luegde.de/weihnachtsmarkt

Lüdge: Weniger Gebühren für Wasser und Müll

Ab dem kommenden Jahr sinken in Lügde die Trink- und Abwasser- sowie Müllgebühren. Die entsprechenden Beschlüsse hat der Finanzausschuss jetzt (24.) gefasst. Für das Trinkwasser muss weniger bezahlt werden, weil der Wasserverbrauch gestiegen ist, so dass keine Verluste mehr mitfinanziert werden müssen. Für einen Vierpersonen-Musterhaushalt bedeutet das beim Trinkwasser (1,94 € statt 1,99 €) eine Ersparnis von 10 Euro pro Jahr, dazu kommen rund 40 Euro weniger beim Abwasser (- 0,20 € pro Kubikmeter). Auch die Gebühren für die Müllabfuhr werden leicht verringert.

Lügde: Plus im Finanzhaushalt

Während viele anderen Kommunen über Geldmangel klagen, ist im Lügder Haushalt ein Plus von 106.000 Euro zu verzeichnen. Das wurde im Zwischenbericht zur Haushaltsausführung 2016 bei der letzten Finanzausschusssitzung in Lügde vorgestellt. Grund für die gute finanzielle Position Lügdes seien die starken Schlüsselzuweisungen und die hohen Gewerbesteuereinnahmen in den Jahren 2015 und 2016, sagt Kämmerer Hans-Jürgen Wigge.

Lügde: Freibadsaison beendet!

Die Lügder Badesaison 2016 ist vorzeitig zu Ende gegangen. Die Schwimmmeister beider Freibäder sind krankheitsbedingt ausgefallen. Daher haben die Freibäder in Lügde und Elbrinxen seit Dienstag geschlossen. Das im Freibad Lügde zum Saisonende geplante Hundeschwimmen findet aber wie vorgesehen am nächsten Sonntag, dem 4. September, ab 14.00 Uhr statt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Anywhere von Rita Ora

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv