Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Lügde: Die traditionelle Bürgermeisterwette ist gestartet.

Es ist die erste Wette für den neuen Bürgermeister Torben Blome. Sie steht unter dem Motto: Kulturfeuerwerk statt Böllerei! Blome wettet, dass die Lügder es nicht schaffen, bis zum 31. Januar 2.500 Euro für kulturtragende Vereine in Lügde zu spenden. Vereine, die Hilfe gebrauchen könnten, gäbe es in Lügde genug, sagte Blome.
Die Spendenaktion läuft über Lügde Marketing e.V. unter den folgenden Bankverbindungen. Bitte Verwendungszweck „Bürgermeisterwette 2020“ angeben. Auf Anfrage kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.
Sparkasse Paderborn-Detmold IBAN: DE36 4765 0130 0046 2263 95 | BIC: WELADE3LXXX
Volksbank Hameln-Stadthagen eG IBAN: DE14 2546 2160 0204 0131 00 l BIC: GENODEF1HMP

Lügde: Die Stadt würde über Silvester den Zugang zum Köterberg am liebsten sperren

Angesichts der Entwicklung der Corona-Fallzahlen wäre das sinnvoll, aber rechtlich nicht möglich, sagte Lügdes Bürgermeister Torben Blome. Eine Kommune könne eine solche Sperrung nicht anordnen. Der Köterberg sei immer ein Anziehungspunkt für viele Menschen, deshalb appelliere er an die Vernunft aller. Ausflüge in der Silvesternacht auf den Köterberg, große Feiern zu Silvester und auch das Böllern sollten unterlassen werden. In Lügde sei das Böllern in der gesamten Altstadt sowieso verboten. Das werde auch kontrolliert. Allerdings sei die Stadt dazu nur bedingt in der Lage, räumt Blome ein.

Lügde: Auch in diesem Jahr gibt es die Bürgermeisterwette

Kulturfeuerwerk statt Böllerei! Unter diesem Motto steht die Lügder Bürgermeisterwette 2020. Seit vielen Jahren ist es die Tradition, dass der Lügder Bürgermeister eine Wette gegen die eigene Bevölkerung eingeht. Altbürgermeister Heinz Reker ist es dabei in seinen 11 Amtsjahren nie gelungen eine Wette zu gewinnen. Der neue Bürgermeister Torben Blome will in seinem ersten Jahr gleich die Negativserie seines Amtsvorgängers brechen. Durch die Corona-Pandemie und die fehlenden Veranstaltungen seien die Lügderinnen und Lügder sicherlich in diesem Jahr abgelenkt und zu schlagen hofft Blome. Er wettet, dass es den Lügdern nicht gelingt, bei einem Crowdfunding 2.500 Euro für die kulturtragenden Vereine und Institutionen bis zum 31.01.2021 zu sammeln. Als Wetteinsatz würde der Bürgermeister für einen Arbeitseinsatz im Johanniter-Stift Lügde zur Verfügung stehen. Das Crowdfunding läuft über Lügde Marketing e.V. unter den folgenden Bankverbindungen. Bitte Verwendungszweck „Bürgermeisterwette 2020“ angeben. Auf Anfrage kann eine Spenden-bescheinigung ausgestellt werden. Sparkasse Paderborn-Detmold IBAN: DE36 4765 0130 0046 2263 95 | BIC: WELADE3LXXX Volksbank Hameln-Stadthagen eG IBAN: DE14 2546 2160 0204 0131 00 l BIC: GENODEF1HMP

Kreis Lippe: Impfstart am Sonntag

Im Kreis Lippe startet am 27. Dezember die Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus. Bis zum Jahresende erhält der Kreis zunächst 3000 Impfdosen. Die ersten 480 Dosen werden auf acht Pflegeeinrichtungen verteilt, so Landrat Axel Lehmann in einer Pressemitteilung. Der Kreis Lippe hatte eine Liste mit priorisierten Einrichtungen erarbeitet und zum Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales geschickt. In Zukunft muss die weitere Planung zusammen mit Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe fortgeschrieben und kontinuierlich abgeglichen werden. „Ich hätte mir eine größere erste Charge gewünscht und wir müssen schnell weitere Impfdosen bekommen. Jetzt sehen wir das erste Paket der Impfdosen als Chance an, um das neue System der mobilen Impfung erst einmal ans Laufen zu bekommen“, erklärt Lehmann. Aktuell liegt der 7 Tage Inzidenzwert bei 252,4. 132 Personen sind bisher verstorben.

Lügde: Stelle für Klimaschutzmanagement ausgeschrieben

Die Stadt Lügde wird voraussichtlich zum 1. März 2021 einen Klimaschutzmanager oder eine Klimaschutzmanagerin in Vollzeit anstellen. Die Bewerbungsphase ist jetzt gestartet und läuft bis zum 15. Januar. Die Stelle wird vom Land gefördert und ist deshalb vorerst auf drei Jahre befristet.

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Temple of Love (1992) von The Sisters of Mercy

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv