Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bad Pyrmont/Lügde: Nachhaltige Entdeckungstour

Im Rahmen der Aktion „Faire Woche 2020“ laden Bad Pyrmont und Lügde als zertifizierte Fairtrade-Städte zu einer nachhaltigen Entdeckungstour ein. Vom 12. bis zum 19. September können sich Interessierte zu Fuß oder mit dem Rad auf nachhaltige Entdeckungstour begeben. Es erwarten die Teilnehmer insgesamt rund 20 Stationen von ortsansässigen Firmen, Institutionen und Vereine. Auf täglich wechselnden Infoveranstaltungen und Aktionen können Interessierte so erfahren, wie fairer Handel zu einem besseren und gerechteren Leben beitragen kann. Die Teilnehmer der Rallye können sich auf dem Flyer ihre besuchten Stationen abstempeln lassen. Ab zehn Stempeln winkt eine faire Überraschung 

Bad Pyrmont/Lügde: Anmeldungen zum Stadtradeln noch möglich

Die Stadt Bad Pyrmont weist darauf hin, dass Anmeldungen zum Stadtradeln weiterhin möglich sind – und zwar den gesamten Aktionszeitraum über - bis zum 25. September. Interessierte können sich unter www.stadtradeln.de unter der Seite der Kommune Bad Pyrmont registrieren und damit Kilometer für ein besseres Klima radeln. Der Auftakt der Stadtradelaktion sei erfolgreich gewesen, heißt es von der Stadt. Trotz widriger Wetterbedingungen waren elf Radler zu einer rund 20 km langen Radtour um die Städte Bad Pyrmont und Lügde zusammengekommen. Unter Führung des heimischen ADFC startete die Gruppe in Begleitung von Bürgermeister Klaus Blome und der Koordinatorin des Projektes Stadtradeln Sabine Jösten in einem für alle Alltagsradler machbaren Tempo und erreichte nach knapp zwei Stunden wieder den Ausgangspunkt, das Rathaus der Stadt Bad Pyrmont.

Lügde: Gesundheitszentrum könnte im nächsten Jahr gebaut werden

In Lügde könnte ab Anfang nächsten Jahres das geplante Gesundheitszentrum entstehen. Das Konzept für das regionale Gesundheitszentrum wurde bereits vom Ältestenrat des Kreises abgesegnet. Jetzt müsse nur noch der Kreistag im Oktober final darüber abstimmen, so der Lügder SPD-Fraktionsvorsitzender Torben Blome. Er zeigt sich optimistisch, dass das vielseitige Versorgungszentrum an der Lügder Höxterstraße tatsächlich gebaut wird. Geplant sind dort unter anderem mehrere Hausarztpraxen, ambulante Pflegedienste und barrierefreie Wohnungen. Auch die Ortsteile könnten von dem Bauvorhaben in der Kernstadt profitieren. Denkbar sind beispielsweise zusätzliche Praxistage vor Ort in den jeweiligen Dorfgemeinschaftshäusern, so Blome.

Lügde/Barntrup: Wer kennt diesen Mann?

Im Juli dieses Jahres wies sich ein bislang unbekannter Betrüger gegenüber Mitarbeitenden der Sparkasse in Barntrup mit einem gefälschten Ausweis aus und lies sich einen Finanzstatus "seiner" Firma ausdrucken. Mit diesem Ausdruck und dem falschen Ausweis hob er bei zwei Filialen der Sparkasse in Lügde Bargeld von dem Geschäftskonto ab. Bei dem dritten Versuch fiel einer Mitarbeiterin der Betrugsversuch auf. Der Tatverdächtige verließ die Bank und ließ dabei den falschen Ausweis zurück. Auf Grund eines richterlichen Beschlusses dürfen nun Fotos des Mannes veröffentlicht werden: Wer kennt den Mann oder kann Angaben zu dessen Aufenthaltsort machen? Ihre Hinweise nimmt die Kripo in Lemgo unter der Rufnummer 05261/9330 entgegen.

 

 

Lügde: Noch drei verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr

In Lügde wird es in diesem Jahr noch drei verkaufsoffene Sonntage geben. Das hat der Rat der Stadt in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Lügde nutzt damit die Corona-bedingt gelockerten Vorgaben des Landes für verkaufsoffene Sonntage. Diese sind jetzt auch ohne begleitende Veranstaltungen möglich. Während Kritiker davon ausgehen, dass damit Umsätze nur umverteilt werden, hofft die Stadt auf zusätzliche auswärtige Besucher, die zum Einkaufen nach Lügde kommen. Die verkaufsoffenen Sonntage in der Lügder Innenstadt sind für den 20. September, den 15. November und den 13. Dezember geplant. Am Novembertermin können auch Geschäfte im Gewerbegebiet teilnehmen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
People von Brother Leo

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv