Integrationspreis des Landkreises

Veröffentlicht am Mittwoch, 20. Mai 2015 16:58

Informationen zum Preis und das Bewerbungsverfahren

 

Integration und Willkommenskultur sollen im Landkreis Hameln-Pyrmont noch stärker gefördert werden. Deshalb schreibt der Migrationsrat zum ersten Mal einen Integrationspreis aus. Die Menschen sollen dadurch motiviert werden, etwas für die Willkommenskultur im Landkreis zu tun. 

 

Für den Preis können sich Einzelpersonen und Gruppen, die sich durch innovative, nachhaltige Projekte und Maßnahmen am Integrationsprozess beteiligen. Es gibt Kategorien für Schulklassen, Kindergärten, oder Vereine und soziale Einrichtungen, die mit einem Projekt teilnehmen können. Insbesondere die Förderung der Integration von Kindern und Jugendlichen im Landkreis steht im Vordergrund.

 

Gefördert werden Projekte, die

-das Zusammengehörigkeitsgefühl aller Kinder und Jugendlichen stärken und gegenseitige Akzeptanz fördern,

-Bewusstsein dafür schaffen, dass kulturelle Vielfalt ein Gewinn für das Zusammenleben aller Menschen ist

oder

-sich aktiv gegen Fremdenfeindlichkeit/Rassismus und für Chancengleichheit einsetzen

 

Bis zum 31. Juli können Vorschläge und Bewerbungen für den Integrationspreis beim

 

Landkreis Hameln-Pyrmont
Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe
Süntelstraße 9, 31785 Hameln

 

eingereicht werden. Die Vergabe des Integrationspreises erfolgt durch eine Jury aus Mitgliedern des Integrationsrates und den Sponsoren. Anfang November soll die Auszeichnung groß gefeiert werden. Weitere Informationen finden Sie hier.