Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Weserbergland: Veränderungen bei der Sparkasse Hameln-Weserbergland

Zum Jahresbeginn 2021 wird die Sparkasse Hameln-Weserbergland einige ihrer Selbstbedienungs-Geschäftsstellen schließen. In den Orten Börry, Grohnde, Groß Berkel, Hämelschenburg, Hehlen, Holtensen, Lauenstein und Osterwald wird es dann keine Geldautomaten mehr geben. Diese Entscheidung sei nach längerer Beobachtung von Trends und Kundenverhalten getroffen worden, sagt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Hameln-Weserbergland, Alois Drube.
Außerdem sollen die bisher an zwei Tagen geöffneten Geschäftsstellen in Afferde, Eimbeckhausen, Fischbeck, Hemeringen, Klein Berkel und Oldendorf ganz geschlossen und durch Geldautomaten ersetzt werden. Stattdessen sei das Kunden-Service-Center aufgestockt worden. Die Sparkasse Hameln-Weserbergland könne entweder online oder telefonisch erreicht werden.
Entlassungen soll es keine geben, verspricht Drube. 

Weserbergland: Förderung für Vereine für Klimaschutzmaßnahmen

Der Energieversorger Westfalen Weser unterstützt Vereine mit bis zu 25.000 Euro beim Klimaschutz. Sparen, sanieren und schützen für unser Klima – das will Westfalen Weser auch in der fünften Auflage des Wettbewerbs wieder fördern. Vereine im Netzgebiet, die ihr Vereinsgebäude modernisieren oder energetisch sanieren möchten, können sich beteiligen und bis zu 25.000 Euro pro Sanierungsvorhaben gewinnen. Eine fachkundige und unabhängige Jury wählt aus den eingereichten Bewerbungen die Projekte aus, die das schlüssigste Konzept entwickelt haben. Neben konkreten Plänen und Sanierungsideen geht es auch darum, Eigeninitiative zu zeigen, zukunftsorientiert zu denken, innovative Konzepte zu entwickeln und damit vielleicht sogar Vorreiter in der Kommune zu werden, heißt es von den Organisatoren des Wettbewerbs. Denn auch die Motivation und das Maß des ehrenamtlichen Engagements werden bewertet. Wer teilnehmen möchte, muss bis zum 22. Januar 2021 die Bewerbung eingereicht haben. Die Bewerbungsformulare und weitere Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte unter westfalenweser.com/regionales-engagement/wettbewerbe/klimasieger

Weserbergland: CDU-Landtagsabgeordnete Mareike Wulf soll für Bundestag kandidieren

Die heimischen CDU-Spitzen wollen die CDU-Landtagsabgeordnete Mareike Lotte Wulf als Kandidatin bei der nächsten Bundestagswahl ins Rennen schicken. Mit deutlicher Mehrheit konnte sich die 41-Jährige bei der verbandsübergreifenden Vorstandssitzung der CDU-Kreisverbände Hameln-Pyrmont, Holzminden und Northeim gegen Irmgard A. Lohmann durchsetzen. Mit ihren Themenschwerpunkten Bildung und Wirtschaft habe Wulf bei den CDU-Spitzen gepunktet, so der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion Hameln-Pyrmont, Hans-Ulrich Siegmund. Die Kontakte, über die Wulf verfüge, könnten für die Region von Vorteil sein. Eine abschließende Entscheidung über die Kandidatur treffen die CDU-Mitglieder der Verbände in ihrer Versammlung am 6. November.

Weserbergland: Die Zuckerrübenkampagne in diesem Jahr ist bereits in vollem Gange

Die Rüben selbst haben in diesem Sommer wohl genau zur rechten Zeit Regen abbekommen, und die Sonne sorgte für einen hohen Zuckergehalt. Die Zuckerrübenernte in der Region Weserbergland ist in diesem Jahr sehr gut – wenn auch regional etwas unterschiedlich. In der Regel lägen die Erträge aber bei rund 80 Tonnen pro Hektar Anbaufläche. Die Zuckerproduktion erhalte aber zunehmend einen bitteren Beigeschmack sagte Kreislandwirt Karl-Friedrich Meyer, weil es keine europaweit einheitlichen Standards beim Anbau gäbe. Dadurch hätten andere Länder, die billiger produzieren können einen Wettbewerbsvorteil. Die Zukunftsperspektiven für die Zuckerproduktion in Deutschland sieht Meyer aber positiv.

Weserbergland: Digitaler HIT 2021 - Infos für Unternehmen und Aussteller

Die Agentur für Arbeit in Hameln weist Unternehmen und Aussteller auf ihr Beratungsangebot zum Hochschulinformationstages, kurz HIT hin. Der Hochschulinformationstag findet im nächsten Jahr wegen der Coronapandemie erstmals ausschließlich digital statt. Die Vorbereitungen dafür sind angelaufen. Auch im neuen Format soll der HIT als Information- und Kontaktbörse dienen. Für Aussteller und Unternehmen, die am HIT 2021 teilnehmen möchten, gibt es bis zum 31. Oktober einen Frühbucher-Rabatt. Informationen dazu gibt es bei der Berufsberatung und über die Pressestelle der Agentur für Arbeit in Hameln.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Mixtape von Jamie Cullum

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv