Weserbergland: Interhelp spendet Lieferwagen

Veröffentlicht am Samstag, 15. Oktober 2016 08:13

Die heimische Hilfsorganisation Interhelp hat einen Lieferwagen für eine Armenküche in Bulgarien gespendet. Der Bürgermeister der Stadt Shabla hatte Interhelp vor ein paar Monaten um Hilfe gebeten. Um auch bedürftige alte Menschen in entlegenen Dörfern mit warmem Essen beliefern zu können, werde dringend ein Lieferwagen benötigt. Mit Spendengeldern aus Hameln-Pyrmont, Barsinghausen, Bückeburg und Minden wurde ein gebrauchtes Fahrzeug gekauft, das ab sofort täglich im Einsatz ist. Erst Mitte Juli hatte Interhelp dem Krankenhaus der Stadt Kavarna einen medizinisch komplett ausgestatteten Notarztwagen gespendet. Interhelp bittet um Spenden, um auch in Zukunft Notleidenden helfen zu können. Derzeit wird für Hilfsprojekte in Hameln, auf Haiti und Sri Lanka sowie in der Ukraine gesammelt. Fördermitgliedsanträge und Spendenkonten: IBAN: DE60 2545 0110 0000 0203 13 - Sparkasse Weserbergland IBAN: DE49 2546 2160 0700 7000 00 - Volksbank Hameln-Stadthagen www.interhelp.info