UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln/BadPyrmont/Hannover: Das Landgericht Hannover hat heute eine Bande Krimineller zu langen Haftstrafen verurteilt

Fünf Männer und eine Frau müssen unter anderem wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs für drei bis zehn Jahre in Haft. Einen weiteren angeklagten Mann verurteilte das Landgericht wegen Beihilfe zu einer Bewährungsstrafe. Die mutmaßlichen Täter waren in insgesamt 22 Fällen angeklagt und sollen zwischen Mai 2017 und September 2018 mehr als 700.000 Euro erbeutet haben - davon allein 130.000 Euro bei einem Mann aus Hameln, dem sie Bargeld und zwei Goldbarren abnahmen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Opfer aus rücksichtslosem Gewinnstreben um ihr Vermögen gebracht worden waren. Die Bande habe sich ganz bewusst ältere, leichtgläubige Menschen ausgesucht, so ein Gerichtssprecher weiter. Die Ermittler waren den Männern nach einem Raubüberfall auf einen Mann in Bad Pyrmont auf die Spur gekommen. Ein Angeklagter wusste, dass der Mann sehr viel Gold besitzt, weil er bei einem Umzug geholfen hatte. Mit Hilfe von Telefonüberwachung konnte dann die Bande falscher Polizisten gefasst werden, die das Geld stets in Bremen teilte. Aus dem Vermögen einiger Angeklagter werden mehrere Hunderttausend Euro eingezogen, ordnete das Gericht an. Einige der Anwälte kündigten an in Revision zu gehen.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
21st Century Breakdown von Green Day

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2020 Radio Aktiv