Zahl der arbeitslosen Schwerbehinderten ist gestiegen

Veröffentlicht am Freitag, 29. November 2013 07:23

Die Anzahl der arbeitslosen Schwerbehinderten im Weserbergland liegt über dem Vorjahresniveau. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Hameln sind aktuell 710 schwerbehinderte Arbeitslose gemeldet, das sind 55 mehr als vor einem Jahr. Schwerbehinderte hätten in den vergangenen Jahren nicht gleich stark vom Aufschwung am Arbeitsmarkt profitieren können, sagte die Vorsitzende der Geschäftsführung Ursula Rose. Trotz zunehmender Engpässe bei Fachkräften hätten es behinderte Arbeitslose weiterhin schwer, eine neue Beschäftigung zu finden. Bei den aktuell bei der Arbeitsagentur Hameln arbeitslos gemeldeten schwerbehinderten Männern und Frauen liege der Fachkräfteanteil bei 56,6% und damit höher als bei den Arbeitslosen insgesamt. Ab Montag startet die Bundesagentur für Arbeit ihre dritte bundesweite Aktionswoche für Menschen mit Behinderung. Mitarbeiter und Führungskräfte der Arbeitsagenturen werben in Gesprächen oder Fachtagungen für mehr Teilhabe im Arbeitsleben.