Stadtwerke Springe mit guter Bilanz

Veröffentlicht am Montag, 20. Mai 2013 14:38

 

Springes Bürgermeister Jörg Roger Hische zieht eine positive Bilanz der bisherigen Arbeit der Stadtwerke Springe. In Springe gibt es seit 2008 wieder eigene Stadtwerke. Hische, der auch Vorsitzender des Aufsichtsrates ist, sagte, die Stadtwerke Springe seien ein Erfolgsmodell. Zwar wiesen sie derzeit noch einen Fehlbetrag von 135.000 Euro aus, die Gründung sei trotzdem der richtige Schritt gewesen und habe sich für die Bürger gerechnet, unter anderem wegen der günstigen Strompreise. Langfristig rechne er aber auch mit schwarzen Zahlen. Die Stadtwerke Springe wollen sich nun auch um die Gaskonzession für die Stadt bewerben.