Endlich Infos zum SuedLink?

Veröffentlicht am Dienstag, 07. Oktober 2014 16:24

Der Netzbetreiber Tennet informiert am Donnerstag in Hameln über den möglichen Verlauf der Stromtrasse SuedLink durch das Weserbergland. Dabei will Tennet die verschiedenen Varianten vorstellen und die Bürger mit einbeziehen, so heißt es vom Unternehmen. Vorab hat es von der heimischen Politik heftige Kritik gegenüber Tennet gegeben: Tennet informiere nicht ausreichend. Die Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden, Höxter und Lippe formieren deshalb auch weiter ihren Widerstand: auf Anfrage von radio aktiv hieß es, dass eine Klage gegen Tennet fast unausweichlich scheint. Der Stromnetzbetreiber Tennet plant eine Stromtrasse von Nord- nach Süddeutschland. Mögliche Trassenführung könnte das Weserbergland erheblich betreffen - unter anderem Salzhemmendorf, Emmerthal, Hameln und Bad Pyrmont. Die Infoveranstaltung beginnt am Donnerstag um 17 Uhr im Alten Hallenbad in Hameln.