Die Klimaschutzagentur Weserbergland wächst weiter

Veröffentlicht am Freitag, 10. Oktober 2014 06:28

Jetzt sind auch der Landkreis Holzminden und die Avacon AG Mitglieder der gemeinnützigen Gesellschaft. Auch die Stadt Bad Münder ist beigetreten. Damit sind sowohl der Landkreis, als auch alle Kommunen in Hameln-Pyrmont dabei. Geschäftsführer Tobias Timm sagte, die Klimaschutzagentur habe in den vergangenen drei Jahren gute Arbeit geleistet und wichtige Projekte umgesetzt. Daher hätten sich die weitere Kommunen zu einer Mitarbeit entschieden. Mit dem Landkreis Schaumburg habe die Klimaschutzagentur außerdem vor kurzem einen Dienstleistungsvertrag geschlossen. Zukünftig werde die Klimaschutzagentur neben der bisherigen Beratungstätigkeit auch auf aktuelle gesetzliche Änderungen reagieren. Holzmindens Landrätin Angela Schürzeberg sagte, die Klimaschutzagentur habe ihren Landkreis bereits bei der Erstellung eines Klimaschutzkonzepts beraten. Daher sei der Beitritt jetzt eine logische Folge.