Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Weserbergland: Deutscher Kita-Preis fürs Weserbergland?

Lange ist es nicht mehr hin, dann herrscht Gewissheit. Morgen, Am Montag wissen die Kitas aus Hessisch Oldendorf, Rinteln und dem Auetal, ob sie den Deutschen Kita-Preis 2019 in der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung" gewonnen haben. "Qualität im Dialog" heißt ihre Initiative, die sich in einem Vorentscheid unter 1600 Bewerbungen durchsetzen und damit für die finale Entscheidung am Montagabend im Berliner Tempodrom qualifizieren konnte, sozusagen für die "Top 10".

Bielefeld: Polizeipräsidium Bielefeld prüft Verdacht der Strafvereitelung im Amt

Das Polizeipräsidium Bielefeld geht einem Verdacht der Strafvereitelung im Amt im Zusammenhang mit einem Hinweis auf sexuellen Missbrauch von Kindern aus den Jahren 2008 bis 2015 im Bereich der Kreispolizeibehörde Höxter nach. Da die Vorfälle lange zurückliegen, wird der Vorgang der Staatsanwaltschaft Paderborn zur Prüfung vorgelegt werden, ob die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Strafvereitelung im Amt gegen zwei bislang nicht identifizierte Beamte der Kreispolizeibehörde Höxter noch in Betracht kommt oder ob die Tat bereits verjährt ist. Darüber hinaus wird geprüft, ob die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern noch in Betracht kommt oder sämtliche Taten bereits abgeurteilt sind. Eine Zeugin will Ende des Jahres 2009 Hinweise auf sexuellen Missbrauch von Kindern durch einen Mann aus dem Kreis Höxter zum Nachteil von drei minderjährigen Opfern an die Polizei Höxter mitgeteilt haben. Die Polizei sei diesbezüglich nicht tätig geworden. Der Verdächtige wurde schließlich im Jahr 2017 aufgrund weiterer Zeugenaussagen wegen schweren sexuellen Missbrauchs von drei minderjährigen Opfern zu einer Haftstrafe verurteilt und befindet sich weiterhin in Haft. Die Anklage umfasste dabei Taten ab dem Jahr 2008. Die Zeugin hatte sich mit Informationen zu ihrem aus dem Jahr 2009 stammenden Hinweis an die Polizei in dieser Woche an einen lokalen Rundfunksender (Radio Hochstift) gewandt, der wiederum dazu bei der Polizei Höxter eine Anfrage stellte. Das für Beamtendelikte in Ostwestfalen zuständige Polizeipräsidium Bielefeld übernahm daraufhin die weitere Bearbeitung.

Weserbergland: Die Frühjahrswanderung der Amphibien steht bevor

Ende Februar / Anfang März machen sich bei mildem und regnerischem Wetter Frösche, Kröten und Lurche auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Dabei gebe es örtliche Schwerpunkte, sagte Rudolf Meyer vom Naturschutzbund NABU Hameln-Pyrmont. An diesen Orten würden spezielle Maßnahmen zum Schutz der Amphibien getroffen. Aber auch die Achtsamkeit der Autofahrer sei hier besonders gefragt, damit die Helfer und Tiere nicht gefährdet werden.

Blomberg: Erneute Auszeichnung für Phoenix Contact

Der heimische Elektronikbauteilehersteller Phoenix Contact ist als einer der besten Arbeitgebern für Ingenieure ausgezeichnet worden.
Phoenix Contact darf sich ab sofort „Top Emplyer für Ingenieure“ nennen - Beste Arbeitgeber für Ingenieure. Der Elektronikbauteilhersteller verfüge über ein umfassendes Konzept der Personalstrategie. Bereits beim Einstieg würden neue Mitarbeiter mit einem besonderen Programm starten, dass ihnen helfe sich schnell in den neuen Arbeitsplatz einzuarbeiten und sich mit dem Unternehmen vertraut zu machen, heißt es zur Begründung.

Extertal: Grundsteinlegung bei Lenze in Extertal

Das Groß Berkeler Unternehmen Lenze hat am Standort Extertal den Grundstein für seinen neuen Mechatronik-Campus gelegt. Der hochmoderne Entwicklungs- und Fertigungsstandort ist mit rund 50 Millionen Euro die größte Einzelinvestition in der 70-jährigen Geschichte Unternehmens. Das Zukunftsprojekt bietet mehr als 800 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz, soll Ende 2019 fertig gestellt sein und Anfang 2020 in Betrieb gehen. Zur Grundsteinlegung war auch der nordrheinwestfälische Ministerpräsident Armin Laschet nach Extertal gekommen.

Sie hören die Sendung

Sport Aktiv -
der Sport im Weserbergland

es läuft...
Moving to New York von The Wombats

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv