UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont/Holzminden: Schwerpunktkontrollen Wohnungseinbruch

Im Kampf gegen Wohnungseinbrüche hat die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden in dieser Woche erneut Schwerpunktkontrollen durchgeführt.Die Kontrollstellen wurden an den Zubringerstrecken über Hessisch Oldendorf und Bad Münder zur Autobahn und an wichtigen Ausfallstraßen eingerichtet. Insgesamt kontrollierten die Beamten über fünfzig Fahrzeuge und Personen. Zudem waren in ausgesuchten Wohngebieten Fußstreifen unterwegs und Gebietspaten führten Bürgergespräche durch. Konkrete Hinweise auf Einbruchstaten ergaben sich bei den Kontrollen zwar nicht. Allerdings konnten die Einsatzkräfte am Brückenkopf in Hameln einen 29jährigen Mann aufgreifen, der mit einem Fahrrad unterwegs war, das im letzten Jahr in Bückeburg gestohlen wurde. Gegen den 29-Jährigen wurde ein Verfahren wegen Hehlerei eingeleitet.

Weserbergland: Norwestbahn baut Angebot aus

Immer im Dezember stellen die Eisenbahnunternehmen in Europa ihre Fahrpläne um. In diesem Jahr gibt es für das Weserbergland eine gute Nachricht. An Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen sollen die Züge zwischen Löhne und Hameln häufiger fahren,sagt die Pressesprecherin der Nordwestbahn, Stefanie Nölke: Nicht mehr wie bisher im Zwei-Stundentakt, sondern stündlich.Das bedeute für Reisende von Hameln über Rinteln bis Löhne in Richtung Westen am Wochenende eine deutliche Verbesserung, so Nölke. Zwischen Hameln und Hildesheim werden die Züge der Nordwestbahn nach dem Fahrplanwechsel täglich abends eine Stunde länger fahren, so Nölke.

Weserbergland: Jetzt schon mal Urlaub planen

Der neue Urlaubskatalog 2018 mit Urlaubsideen und Ausflugstipps an der Weser ist da. Neben verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten und Angeboten zeigen Entdeckertipps, was in der Region so alles unternommen werden kann. Sei es ein Besuch in einer der zahlreichen Burgen und Schlösser, eine Radtour auf dem Weser-Radweg, oder eine Wandertour auf einer der zahlreichen Wanderwege. Auf 68 Seiten gibt es Angebote von Hann. Münden bis Porta Westfalica. Der Katalog ist in den Tourist-Informationen in der Region erhältlich oder kann direkt beim Weserbergland Tourismus e.V. bestellt werden.

Weserbergland: Rückläufige Arbeitslosenzahlen auch bei Schwerbehinderten

Vom Rückgang der Arbeitslosigkeit im Weserbergland profitiert auch die Personengruppe der Schwerbehinderten.  Die Arbeitslosenzahl sank gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,6 Prozent auf 595 Menschen. Dies entspricht einem Anteil von 5 Prozent aller gemeldeten Arbeitslosen. Die Vorsitzende Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Hameln, Ursula Rose sagte, trotz der positiven Entwicklung sei es für schwerbehinderte Arbeitnehmer weiterhin schwieriger auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Unter ihnen seien jedoch viele motivierte und gut ausgebildete Fachkräfte. Dieses Potential sollte von den Unternehmen genutzt werden. Betriebe könnten Lohnkostenzuschüsse und Unterstützung erhalten, wenn Anpassungen am Arbeitsplatz notwendig würden. Mit einer bundesweiten Aktionswoche rund um den 03. Dezember 2017, dem internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, wollen die Agenturen für Arbeit das Thema Inklusion stärker in das Bewusstsein der Gesellschaft rücken.

Weserbergland: Arbeitsmarktzahlen für November

Trotz erster saisonbedingter Entlassungen ist im Weserbergland die Zahl der arbeitslos gemeldeten Menschen im November zurückgegangen. Laut Agenturbericht waren in diesem Monat 11.783 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 190 weniger als im Vormonat und fast 290 weniger als im November letzten Jahres. Die Arbeitslosenquote liegt damit aktuell bei 6,1 Prozent, und damit weiterhin über dem Landesdurchschnitt von 5,4.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Human von Rag 'n' Bone Man

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv