Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Lippe: Kooperationsvereinbarung zwischen Polizei und Jugendämtern

Die Jugendämter im Kreis Lippe und die Kreispolizeibehörde Lippe haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen. Die Kooperationsvereinbarung regelt und beschreibt fachlich die systematische Zusammenarbeit zwischen den Institutionen. Schließlich arbeiten die Akteure gemeinsam daran, die Gefahren für das Kindeswohl frühzeitig zu erkennen, vor ihnen zu warnen und die geeignete und notwendige Intervention einzuleiten. Die jetzt unterzeichnete Kooperationsvereinbarung soll die Zusammenarbeit und den fachlichen Austausch zwischen Polizei und Jugendamt dokumentieren und weiter verbessern. Die Vereinbarung bietet dabei den professionell Beteiligten eine Handlungssicherheit für die Daueraufgabe Kinder und Jugendliche in Lippe vor Gewalt, Vernachlässigung und sexueller Gewalt zu schützen.

Weserbergland: Drei Abgeordnete aus der Region im neuen Bundestag

Die Region wird in Berlin zukünftig mit drei Abgeordneten vertreten sein. Neben Johannes Schraps/SPD, der sein Direktmandat verteidigt hat, werden auch Mareike Wulf /CDU und Helge Limburg/Grüne über die Landesliste dem neuen Bundestag angehören. Nach den jüngsten Veröffentlichungen zur Wahl hat für Barbara Fahncke/SPD Listenplatz 34 dagegen nicht gereicht, um in den Bundestag einzuziehen. Aufgabenschwerpunkte für die neue Legislaturperiode sieht Johannes Schraps in der Einwerbung von Geld und dem Ausbau der Infrastruktur vor Ort. Helge Limburg will auf Umwelt- und Klimaschutz und soziale Themen setzen, um die Region voranzubringen und Mareike Wulf nennt als Ziele unter anderem die wirtschaftliche Entwicklung der Region und eine Modernisierung der Arbeitswelt.

Weserbergland: Bundestagswahl - Direktmandat geht an Johannes Schraps/SPD

Das Direktmandat für die Region hat Johannes Schraps / SPD gewonnen. Schraps erhielt 43,25 Prozent der Stimmen.

Die weiteren Ergebnisse: Mareike Wulf/CDU 25,52; Helge Limburg/Grüne 10,08; Delia Klages/AfD 8,52; Moritz Mönkemeyer/FDP 6,92; Stephan Marquard/Die Linke 2,79; Carsten Schürmann/Freie Wähler 1,50; Andreas Janus/dieBasis 1,41       

Auch bei den Zweitstimmen liegt in der Region die SPD mit 36,80 Prozent vorn, gefolgt von CDU 22,65 / Grüne 13,13 / FDP 10,35 / AfD 8,81 / Die Linke 2,84 / Tierschutzpartei 1,40 / dieBasis 1,17 / Sonstige 2,85

 

Lippe: Im Kreis sind seit gestern 74 weitere Corona-Fälle bekannt geworden

Damit gibt es seit Beginn der Pandemie 20.222 Fälle.407 Personen sind verstorben. Aktuell sind 955 aktive Coronafälle in Lippe bekannt. Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 151,6.

Weserbergland: Informationsangebot zur Standortauswahl für Endlager

Durch die Ausweisung von sogenannten „Teilgebieten“ ist auch der Landkreis Hameln-Pyrmont mit seinen Nachbarlandkreisen in die Standortauswahl für ein atomares Endlager gekommen. Die Landkreise Nienburg, Schaumburg, Holzminden und Hameln-Pyrmont sind von ähnlichen Teilgebieten betroffen und arbeiten gemeinsam – im Rahmen ihrer Regionalen Entwicklungskooperation Weserberglandplus (REK) – an einem regional zugeschnittenen Informationsangebot für die Öffentlichkeit. Im nächsten Schritt der Standortsuche sollen die Gegebenheiten über der Erde untersucht werden. Der Landkreis Hameln-Pyrmont verfolgt mit den drei anderen Kreisen die einzelnen Verfahrensschritte des Standortauswahlverfahrens. Es wurde ein Fachbüro - OECOS GmbH - beauftragt, die Ergebnisse des Zwischenberichtes zur Standortauswahl so aufzubereiten, dass klarer wird, inwiefern die Region betroffen sein könnte. Ein Ergebnisbericht soll bis November 2021 veröffentlicht werden. Die Öffentlichkeit solle so gut wie möglich in die Suche nach dem Endlager für Atommüll einbezogen werden, heißt es aus dem Dezernat für Wirtschaft und Umwelt. Das Thema „Standortsuche für ein Atommüllendlager“ wird bei der Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont im Umweltamt koordiniert. Aktuelles zum Thema ist auf der Internetseite des Landkreises Hameln-Pyrmont unter https://www.hameln-pyrmont.de  zu finden.

Sie hören die Sendung

Sport Aktiv -
der Sport im Weserbergland

es läuft...
Jump von Van Halen

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv