Im Studio: Alexander Henke

Alexander Henke

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Schwerletzter bei Unfall in Salzhemmendorf

Bei einem Verkehrsunfall auf der B1 bei Hemmendorf ist Dienstagmittag ein Mann schwer verletzt worden. Ein 84-Jähriger aus Paderborn prallte mit seinem Wagen gegen einen Baum, überschlug sich und wurde schwer verletzt. Der Senior war aus Coppenbrügge kommend in Richtung Elze unterwegs, als das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam. Die Ursache dafür ist laut Polizei zur Zeit noch unbekannt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Weitere Schäden an einem Stromverteilerkasten, einem Verkehrsschild und einem Briefkasten, die das Fahrzeug beschädigt hatte. Der Gesamtschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Körperverletzung auf dem Parkplatz der Ith-Sole-Therme - Zeugen gesucht

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde am frühen Samstag morgen auf dem Parkplatz der Ith-Sole-Therme zunächst ein 30-jähriger Emmerthaler von vermutlich 5 Personen geschlagen und getreten. Ein Anlass war nicht erkennbar. Als Freunde und Passanten dem auf dem Boden liegenden Opfer zur Hilfe eilten, wurden auch diese von den Angreifern angegriffen. Erst als ein Mitarbeiter des aufgrund einer Abendveranstaltung anwesenden Sicherheitspersonals eingriff, ließen die Täter von ihren Opfern ab. Die jugendlich aussehenden Angreifer flüchteten mit einem schwarzen Pkw Mercedes mit HI-Kennzeichen. Gäste der Ith-Sole-Therme, die den Vorfall beobachtet haben, können sich an das Polizeikommissariat Bad Münder (05042/9331-0) oder an die Polizeistation Salzhemmendorf (05153/5122) wenden.

 

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 1

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein Auto war gestern Nachmittag gegen einen Baum geprallt , wieder auf die Straße zurückgeschleudert und mit einem entgegenkommenden Pkw zusammenstoßen. Ein Mann war eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden werden. Der 73jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Die Bundesstraße war mehrere Stunden ( bis kurz vor 18 Uhr) gesperrt.

Rund 200 Gäste beim politischen Aschermittwoch

Im Okalcafé Lauenstein gab es traditionell Pellkartoffeln und Hering für die Gäste aus Bundes-, Landes- und Kreispolitik. Im Rahmen des Treffens wurde aber auch das Ehrenamt gewürdigt. Sechs engagierte Bürger des Fleckens wurden für ihren langjährigen Einsatz in den Ortschaften geehrt. Der Vorsitzende des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden von Niedersachsen, Michael Fürst, hielt die Laudatio für den Historiker Bernhard Gelderblom, der sich mit den Juden Salzhemmendorf beschäftigte. Der kommunale politische Streifzug durch den Flecken wurde vorgetragen von Karl Heinz Grießner in Vertretung des Bürgermeister Martin Kempe. Er verwies auf den Haushalt, der auskonsolidiert ist, weitere Streichungen und Einsparungen gingen an die Substanz. Auch die Themen Stromtrasse, Ausbau Löhner Bahn und Ortsumgehung Hemmendorf, Oldendorf, Benstorf im Zuge der B1 wurden angesprochen.

 

Einbruch in Schreibwarengeschäft in Lauenstein - Zeugen gesucht

In der Nacht zum Mittwoch (26.) drangen Einbrecher nach Aufdrücken einer Schiebetür in ein Schreibwarengeschäft in der Otto-Kreibaum-Straße ein. Die bislang unbekannten Täter durchsuchten das Warenhaus, in dem auch eine Postfiliale untergebracht ist. Sie entwendeten Bargeld und Briefmarken im Wert von mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Salzhemmendorf unter Telefon 05153/5122.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Silbermond - Ja

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv