UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Salzhemmendorf: Tempo 30 für die Dörfer?

Der Rat will Tempo 30 in den Ortschaften Hemmendorf, Oldendorf und Benstorf einführen. Die Politiker im Rat waren sich in dem Punkt einig. Das soll die Anwohner entlang der B1 vor Lärm schützen, weil nur wenige Häuser Anspruch auf baulichen Lärmschutz hätten, sagte Thomas Hampe von den aktiven Bürgern. Ob sich die Politik mit der Forderung durchsetzen kann ist fraglich, weil auf Bundesstraßen möglichst ein gleichmäßiger Verkehrsfluss herrschen soll. Zuständig ist der Landkreis. Auch ein Lärmaktionsplan für Salzhemmendorf wurde einstimmig verabschiedet.

Salzhemmendorf: Antrag für Deponie muss überarbeitet werden

Die Hannoverschen Basaltwerke müssen die Antragsunterlagen für die geplante Deponie im ehemaligen Steinbruch am Ith überarbeiten. Das ist gestern im Salzhemmendorfer Rat als Ergebnis des Erörterungstermins im August mitgeteilt worden. Demnach sind die Antragsunterlagen der Hannoverschen Basaltwerke nicht ausreichend. Formulierungen und aufgeführte Rechtsquellen seien veraltet und auch die Umweltverträglichkeitsprüfung müsse aktualisiert werden. Angesichts des Überarbeitungsumfangs und der Vorlaufzeit mit Öffentlichkeitsbeteiligung sei mit einer Auslegung der neuen Antragsunterlagen frühestens im 1. Quartal 2020 zu rechnen. Die bislang form- und fristgerecht erhobenen Einwendungen behielten ihre Gültigkeit,sagte Bürgermeister Clemens Pommerening.

Salzhemmendorf: Nach mehreren Einbrüchen in Salzhemmendorf - Verdächtiger festgenommen

Die Polizei hat einen 24 Jahre alten Mann festgenommen, dem mehrere Einbruchdiebstähle in Salzhemmendorf vorgeworfen werden. Der Mann soll in der Nacht vom 12. auf den 13.09. drei Fahrzeuge aus einem Autohaus entwendet haben. Eines davon, ein Ford Transit, wurde wenig später in der Nähe des Tatortes aufgefunden. Am vergangenen Montag wurde aus demselben Autohaus ein weiterer Pkw, ein BMW, gestohlen. Offenbar hatte der Täter bei seinem Einbruch unbemerkt die Fahrzeugschlüssel mitgehen lassen. Auf der Suche nach dem Fahrzeug entdeckten Polizeibeamte an einer Grillhütte nicht nur den entwendeten BMW, sondern auch den zuvor entwendeten Mercedes, wenn auch mit anderen Kennzeichen. Fahnder observierten die gestohlenen Fahrzeuge und nahmen den 24-Jährigen gestern Nachmittag fest, nachdem dieser andere Kennzeichen an den BMW montiert hatte und gerade damit loszufahren wollte. Er hatte auch den Originalschlüssel des Mercedes Benz bei sich. Von einem weißen Ford Transit mit dem Kennzeichen CB-OP XXX fehlt weiterhin jede Spur. Der 24-Jährige steht im Verdacht, noch weitere Taten, u.a. im Bereich Hildesheim, begangen zu haben. Außerdem soll er für den versuchten Einbruch in die Araltankstelle vom 10.09.19, verantwortlich sein. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

Salzhemmendorf: Einbruch in Optikerstudio - Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Einbruch in ein Optikergeschäft in Salzhemmendorf in der vergangenen Nacht (15./16.09.) Zwischen 20:15 Uhr und 05:30 Uhr wurde ein Loch in eine Scheibe des Brillengeschäfts an der Hauptstraße geschlagen und nach Durchgreifen das Fenster entriegelt. Es wurde eine Geldkassette mit einer geringen Bargeldsumme, sowie mehrere Brillengestelle entwendet. Entdeckt wurde die Tat von einem Passanten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Münder unter der Telefonnummer 05042/9331-0 entgegen.

Salzhemmendorf: PKW-Diebstähle, Zeugen gesucht

Polizeibericht: Am Donnerstag, 12.09.19, erfolgte am Abend in Salzhemmendorf ein Einbruch in ein Autohaus am Quellweg. Mit vorgefundenen Schlüsseln wurde von dort ein Ford Transit Kastenwagen, weiß, mit HF- Kennzeichen entwendet, der am 13.09.19 auf dem Parkplatz des Netto-Marktes aufgefunden wurde. Vom Gelände des Autohauses fehlt ein weiterer weißer Ford Transit Kastenwagen, Kennzeichen CB - OP ... . Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeuges gingen bei der Polizei bisher nicht ein. Ein PKW Mercedes E 220 CDI, graue Limousine, Kennzeichen H - TT ...., wurde ebenfalls vom Gelände des Autohauses mit dem Originalschlüssel entwendet und bisher nicht wieder aufgefunden. Zeugen geben an, dieses Fahrzeug am Freitag, 13.09.19, besetzt mit einer männlichen Person, frühmorgens noch in der Ortschaft Salzhemmendorf gesehen zu haben. Wer kann Angaben zu der Tat bzw. dem Abstellort der Fahrzeuge machen? Hinweise bitte an die Polizei Bad Münder, Tel.: 05042/93310 oder die Polizei Salzhemmendorf, Tel.: 05153/5122.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv