Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Thüste: Scheune teilweise eingestürzt

In Thüste ist am späten Dienstagnachmittag eine Scheune teilweise eingestürzt. Auslöser für den Einsturz war ein Gewitterschauer. Das 160 Jahre alte Gebäude konnte dem Regen nicht standhalten. Das Dach der etwa 20 mal 30 Meter großen Scheune war bereits vor einigen Jahren abgedeckt worden. Da eine Giebelwand in Schieflage geraten war und sich Richtung Durchgangsstraße neigte, musste die Scheune abgerissen werden. Der Alarm war um 17.30 Uhr ausgelöst worden. Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW waren über mehrere Stunden mit den Arbeiten beschäftigt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Salzhemmendorf: Am Samstagabend war ein 15-Jähriger ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Der 15-Jährige war am Samstagabend mit einem Leichtkraftrad unterwegs ohne eine gültige Fahrerlaubnis hierfür zu besitzen. Im Rahmen zu einer Ermittlung wegen der Beschädigung eines Fahrzeugs wurde gegen 20:15 Uhr eine Polizeistreife auf den 15-Jährigen aufmerksam. Der Jugendliche muss jetzt mit einer Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen.

Salzhemmendorf: Am 2. Juli verabschiedet die KGS 21 Abiturientinnen und Abiturienten

Der Schulleiter der KGS Dr. Wilhelm Koops spricht von einem schwierigen Schuljahr, sowohl für Schüler als auch für Lehrer. Für alle Beteiligten sei es mehr als anstrengend gewesen, so Koops. Homeschooling habe trotz der vorhandenen Qualität nie den Präsensunterricht ersetzen können.

Wallensen: Knöllchen am Humboldtsee

Viele Menschen haben das Sommerwetter mit Temperaturen über 30 Grad bereits am Donnerstag für einen Badeausflug genutzt. Am Humboldtsee hat der Badespaß etlichen Besuchern allerdings ein Knöllchen eingebracht. Nach einem Hinweis wurden vor Ort Kontrollen durchgeführt. Zahlreiche PKW waren auf nicht freigegeben Wirtschaftswegen oder auf der Zufahrt im Halteverbot abgestellt worden. Laut Polizei hat es sich um über 50 Fahrzeuge gehandelt.

Salzhemmendorf: Die SPD hat jetzt ihr Wahlprogramm für die Kommunalwahl im September vorgestellt

Gute Schulen und KiTas, Wohnen im Alter, medizinische Versorgung, Klimaschutz und Gewerbeentwicklung – die Liste der Themen ist lang. Ziel der SPD ist es, dass in Salzhemmendorf ein Seniorenheim entsteht. Einen Investor soll es bereits geben. Der wolle aber im Moment noch nicht namentlich genannt werden, so Ratsmitglied Manfred Roth. Neben dem Wohnen im Alter, sollen aber auch attraktive Gewerbeflächen entstehen. Im Bereich Salzhemmendorf am Quellweg Nähe der ehemalige Firma Rheinkalk und an der B1 Richtung Hemmendorf/Oldendorf. Durch die Digitalisierung würden sich zukünftig aber noch weitere Möglichkeiten ergeben, so SPD-Ratsmitglied Karl-Heinz Grießner. Am 11. September ist Kommunalwahl in Salzhemmendorf. Außerdem wählt der Flecken einen neuen Bürgermeister. Ihren Kandidaten oder ihr Vorhaben einen zu finden will die SPD am 9. Juli bekanntgeben.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Just for the Night von Zac Tenenbaum feat. Ilayda

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv